Africa

Somalia

Wirtschaftsprofil
Wirtschaft
Bruttoinlandsprodukt:
ca. 5,524 Mrd. US$ (2008)
pro Kopf: ca. 600 US$ (2008)

Wachstumsrate: ca. 2,6 % (2008)

Arbeitslosenrate: k.A.

Inflationsrate: k.A.

Bevölkerung unter der Armutsgrenze: k.A.

Anteil der Wirtschaftssektoren am Bruttoinlandsprodukt:
Landwirtschaft: ca. 65 % (2005)
Industrie: ca. 10 % (2005)
Dienstleistungen: ca. 25 % (2005)

Wichtige Wirtschaftszweige:
Landwirtschaft (Bananen, Baumwolle, Mais, Sorghum und Getreide), Viehzucht

Außenhandel
Importe: ca. 798 Mio. US$ (2006)
Exporte: ca. 300 Mio. US$ (2006)

Wichtige Handelsbeziehungen:
Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Dschibuti, Jemen, Kenia, Indien, USA

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen:
Seit 2001 ist Somalia Mitgliedstaat der Vereinten Nationen. Des Weiteren ist Somalia Mitglied in der Afrikanischen Union, der Arabischen Liga sowie dem ostafrikanischen Zusammenschluss IGAD.

Aufgrund der jahrelangen Unruhen, der Dürrekatastrophen und des Bürgerkrieges ist die somalische Wirtschaft fast völlig zusammengebrochen. Somalia gehört heute zu den ärmsten Ländern der Welt. Landwirtschaft und Viehzucht beschäftigen die Mehrheit der erwerbstätigen Bevölkerung, jeglicher Fortschritt oder Produktionssteigerungen wurden jedoch bislang durch primitive Methoden, widrige Boden- und Klimaverhältnisse und den chronischen Mangel an Fachkräften behindert.
Umgangsformen
Leichter Anzug ohne Krawatte bzw. Kostüm genügt. Oktober bis Mai ist die beste Zeit für Geschäftsreisen.

Geschäftszeiten:
Sa-Do 08.00-14.00 Uhr.
Kontaktadressen
Österreichisch-Arabische Handelskammer
Lobkowitzplatz 1, A-1015 Wien
Tel: (01) 513 39 65.
Internet: www.aacc.at

Industrie- und Handelskammer von Somalia
PO Box 27, Mogadischu
(derzeit nicht besetzt).
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV