Africa

Mosambik

Wirtschaftsprofil
Wirtschaft
Bruttoinlandsprodukt:
ca. 18,94 Mrd. US$ (2008)
pro Kopf: ca. 900 US$ (2008)

Wachstumsrate: ca. 6,5 % (2008)

Arbeitslosenrate: 21 %

Inflationsrate: ca. 10,3 % (2008)

Bevölkerung unter der Armutsgrenze: ca. 70 % (2001).

Anteil der Wirtschaftssektoren am Bruttoinlandsprodukt:
Landwirtschaft: ca. 23,5 %
Industrie: ca. 30,9 %
Dienstleistungen: ca. 45,6 % (2008)

Wichtige Wirtschaftszweige:
Landwirtschaft (Cashewnüsse, Tee, Zucker, Sisal, Mais, Baumwolle, Kopra, pflanzliche Öle und Zitrusfrüchte), Forstwirtschaft, Fischerei, Herstellungsindustrie (Produkte sind u.a. Fertignahrungsmittel, Textilien, Getränke, Zement und Düngemittel), Bergbau (Kohle, Salz, Bauxit, Edelsteine und Marmor), Erdgas

Außenhandel
Importe: ca. 3,458 Mrd. US$ (2008)
Exporte: ca. 2,653 Mrd. US$ (2008)

Wichtige Handelsbeziehungen:
Südafrika, Italien, Spanien, Belgien, Niederlande, Australien, Deutschland, China (VR), USA

Mitgliedschaft in internationalen Organisationen:
U.a. Vereinte Nationen, UNIDO, WFP, AU, IWF.
Umgangsformen
In der heißen Jahreszeit trägt man Safari- oder leichte Tropenanzüge bei geschäftlichen Treffen, ansonsten sind Jackett oder Sommeranzüge bzw. Sommerkleider angebracht. Es gibt kaum Dolmetscher- und Übersetzerdienste in Maputo. Januar ist die Hauptferienzeit in Mosambik, Geschäftsreisen in dieser Zeit vermeidet man am besten.

Geschäftszeiten:
Mo-Fr 07.30-12.30 und 14.00-17.30 Uhr.
Kontaktadressen
Câmara de Comércio de Moçambique, CP 1836, Rua Mateus Sansão Mutemba 452, MZ-Maputo. Tel: (01) 49 19 70.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV