Africa

Mauritius

Land & Leute
Essen & Trinken
Viele Restaurants bieten sowohl französische als auch kreolische, indische und chinesische Gerichte an. Restaurants sind jedoch oft auf importierte Lebensmittel angewiesen, so dass Engpässe vorkommen und nicht immer die gesamte Speisekarte zur Verfügung steht. Zu den Spezialitäten gehören Hirschfleisch (saisonbedingt), Camarons (Flusskrebse) mit würziger Soße, Tintenfisch, frische Ananas mit Chilisoße und Reis mit Curry. Scharfe Currygerichte heißen Daube; weniger scharfe, zumeist mit mehr Tomaten zubereitete Currys werden Rougaille genannt.

Getränke:
Rum und Bier sind überall erhältlich, zu empfehlen sind auch gute importierte Weine, Mineralwasser und frische Kokosmilch.
Nachtleben
Diskotheken und Nachtklubs gibt es vor allem in Port Louis und Grand Baie. Rivière Noire ist eine kreolische Fischergegend, in der man Samstag abends oft Sega-Tänze sehen kann. Sega-Tanzgruppen treten auch in den Hotels auf. Die Spielkasinos der Hotels werden immer beliebter.
Einkaufstipps
Kunstgewerbeartikel, Schmuckstücke aus Muscheln, Gold und chinesischer und indischer Jade, Teakholzarbeiten, Textilien und Keramik.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
Port Louis: Mo-Fr 10.00-17.00 Uhr, Sa 10.00-12.00 Uhr. Curepipe, Quatre Bornes und Rose Hill: Mo-Mi, Fr und Sa 10.00-18.00 Uhr, Do und So 10.00-12.00 Uhr.
Sport
Angeln ist rund um die Insel möglich.

Golfen
wird auf Mauritius groß geschrieben. Die Insel ist berühmt für ihre exklusiven Golfresorts wie The Legend und The Links des Hotels Constance. Auch die Beachcomber-Gäste kommen auf den für sie errichteten Golfplätzen wie dem Trou aux Biches nicht zu kurz.

Schwimmen:
Die Strände bieten gute Bademöglichkeiten (s. Urlaubsorte & Ausflüge). Viele Hotels haben auch Swimmingpools.

Tauchen:
Grand Baie nördlich von Pamplemousses Gardens ist ein beliebtes Tauchgebiet.

Wellenreiten:
In Trou aux Biches im Nordwesten, südlich des Feriendorfs des Club Mediterrannée am Pointe aux Canonniers, kommen Wellenreiter ganz auf ihre Kosten.

Windsurfen,
Segeln und Wasserski fahren kann man vor allem in Grand Baie.
Veranstaltungskalender

Febr. Cavadi Festival, versch. Orte. Febr. Maha Shivaratri (Gott Shiva-Fest), versch. Orte. Febr. Chinesisches Neujahr, versch. Orte. März Holi (Hinduistisches Festival des Lichtes), versch. Orte. März Ougadi (Telugu Neujahr), versch. Orte. Aug.-Sept. Ganesh Chaturthi, versch. Orte. Sept. Vater Laval’s Tag (Feierlichkeiten zu Ehren des Missionars), Port Louis. Okt. Divali (Hindu-Fest), versch. Orte.

Eine vollständige Liste ist vom Fremdenverkehrsamt (s. Adressen) erhältlich.
Sitten & Gebräuche
Umgangsformen: Zur Begrüßung gibt man sich die Hand. Bei Einladungen sollte man ein kleines Geschenk mitbringen und sich bemühen, die jeweiligen Traditionen der Gastgeber zu respektieren, die je nach Religionszugehörigkeit sehr unterschiedlich sein können.

Kleidung: Legere Kleidung ist üblich, nur zu bestimmten gesellschaftlichen Anlässen wird Abendkleidung erwartet.

Trinkgeld:
10% Bedienungsgeld ist in Hotels und Restaurants üblich. Taxifahrer erwarten ebenfalls ein kleines Trinkgeld.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV