Africa

Togo

Allgemeines
Lage
Westafrika.
Fläche
56.785 qkm (21.925 qm).
Bevölkerungszahl
7.154.237 (2013).
Bevölkerungsdichte
126 pro qkm.
Hauptstadt
Lomé. Einwohner: 1.565.121 (Schätzung 2009).
Staatsform
Präsidialrepublik seit 1967. Verfassung von 1992, letzte Änderung 1998. Einkammerparlament mit 81 Mitgiedern. Unabhängig seit 1960 (ehemaliges französisches Treuhandgebiet).
Geographie
Togo grenzt im Norden an Burkina Faso, im Osten an Benin und im Westen an Ghana; im Süden bildet der Atlantische Ozean eine natürliche Grenze. Das schmale Land steigt hinter den Küstenlagunen und Sumpfebenen zu einem hügeligen Plateau an. Im Norden senkt es sich zu einer großen Ebene, die vom Fluss Oti bewässert wird. Das Landesinnere ist dicht bewaldet, während sich im Norden und Süden Savanne ausdehnt. Der Fluss Mono mündet im Osten ins Meer. Endlose palmengesäumte Sandstrände sind typisch für den schmalen Küstenstrich zwischen Lomé und Cotonou.
Sprache
Amtssprache ist Französisch. Afrikanische Sprachen wie Kabyé, Mina und Ewé dienen als Umgangssprachen.
Religion
51 % Anhänger von Naturreligionen, 29 % Christen, 20 % Moslems (Sunniten).
Ortszeit
MEZ - 1.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Togo.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -1 Std. und im Sommer -2 Std.
Netzspannung
220 V, 50 Hz. In Togo braucht man keinen speziellen Adapter für Geräte. Die Stromversorgung ist in den meisten Hotels durch 230 Volt garantiert. Aber Sicherungsgeräte sollte man jedenfalls für Computer oder empfindliche Geräte mitnehmen.
Regierungschef
Kwesi Ahoomey-Zunu, seit September 2013.
Staatsoberhaupt
Faure Gnassingbé, seit 2005.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV