Australia and South Pacific

Kiribati

Gesundheit
Erforderliche Impfungen
KranheitBesondere VorsichtImpfnachweis
MalariaNein-
CholeraNein
Gelbfieber1
Typhus & PolioJa-
Essen & Trinken2-
Gesundheitsvorsorge
Die medizinische Versorgung im Land entspricht nicht den mitteleuropäischen Verhältnissen; mit Abstrichen muss man rechnen. Krankenhäuser und eine Notfallversorgung befinden sich nur in der Hauptstadt.

Ein ausreichender, weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung sind dringend empfohlen.

Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.
Hinweis
[1] Eine Impfbescheinigung gegen Gelbfieber wird von allen Reisenden (auch von Transitreisenden) verlangt, die innerhalb von 6 Tagen nach Aufenthalt in den von der WHO ausgewiesenen Infektionsgebiete einreisen wollen und über ein Jahr alt sind. Ausgenommen sind Reisende, die den Transitraum in den Infektionsgebieten nicht verlassen haben.
[2] Wasser sollte generell vor der Benutzung zum Trinken, Zähneputzen und zur Eiswürfelbereitung entweder abgekocht oder anderweitig sterilisiert werden oder abgepackt gekauft werden. Beim Kauf von abgepacktem Wasser sollte darauf geachtet werden, dass die Original-Verpackung nicht angebrochen ist. Fleisch- und Fischgerichte nur gut durchgekocht und heiß serviert essen. Der Genuss von Schweinefleisch, rohen Salaten und Mayonnaise sollte vermieden werden. Gemüse sollte gekocht und Obst geschält werden.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV