Australia and South Pacific

Nauru

Land & Leute
Essen & Trinken
Das Angebot an frischen und nährreichen Lebensmitteln ist äußerst schlecht. Fast alle erhältlichen Lebensmittel sind importierte Konserven, etwa ein Drittel der Bevölkerung leidet an ernährungsmäßig bedingter Diabetes, Herzkrankheiten und Bluthochdruck. Es gibt etwas Fisch und manchmal Rindfleisch zu kaufen, aber keine einheimischen Obst- oder Gemüsesorten. Zahlreiche Restaurants bieten internationale Gerichte an, die aber selten aus frischen Produkten hergestellt sind. Die chinesischen Restaurants bieten ein besseres Speisenangebot als die nauruischen.
Nachtleben
Das Nachtleben findet überwiegend in Restaurants und Bars statt. Das einzige Kino liegt am südlichen Ende der Insel.
Einkaufstipps
Der Bedienungsservice in staatlichen Geschäften sowie die Qualität der Waren sind schlecht. Auswahl und Qualität sind in chinesischen Geschäften besser. Es herrscht Zollfreiheit; elektrische Geräte, Zigaretten und Alkohol sind daher preiswert.
Sport
Australischer Fußball ist Nationalsport. Fast alle Spiele werden samstags auf dem Spielfeld nördlich von Location ausgetragen (im Westen der Insel). Der Eintritt ist frei. Ganz in der Nähe kann man Tennis und Volleyball spielen. Im East End Club stehen Billiardtische zur Verfügung.
Sitten & Gebräuche
Die Atmosphäre ist leger, europäische Sitten und Gebräuche vertragen sich durchaus mit einheimischen Traditionen. Trinkgeld wird selten erwartet.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV