Caribbean

Amerikanische Jungferninseln

Wirtschaftsprofil
Wirtschaft
Wichtige Wirtschaftszweige
Die Amerikanischen Jungferninseln sind nicht Teil des US-Zollgebietes, was dem Tourismus als Haupterwerbsquelle (80 % des Bruttoinlandsprodukts) zugute kommt. Neben dem Tourismus als Hauptwirtschaftszweig (2005: 2,6 Mio. Besucher) stellen Finanzdienstleistungen und die Fertigungsindustrie (19 %) weitere wichtige Einnahmequellen dar. Die Landwirtschaft spielt mit einem Anteil von nur 1 % wirtschaftlich kaum eine Rolle und beschränkt sich auf die Deckung des heimischen Bedarfs. Auf St.Croix steht eine der größten Erdölraffinerien der Welt, die in den letzten Jahren aber sehr unter Stürmen litt. Der florierende Rumhandel bringt ebenfalls Devisen.

Wirtschaftslage
Das Wirtschaftswachstum liegt seit Jahren konstant bei 2 %, die Arbeitslosigkeit beläuft sich auf 6,2 % (Stand: 2008).
 
Wirtschaftspolitik
Der stabile Wirtschaftssektor Tourismus sowie der Finanzdienstleistungsbereich sollen weiter ausgebaut werden. Bemühungen gehen dahin die touristische Infrastruktur zu erweitern, die Kriminalitätsrate zu verringern und einen nachhaltigen Tourismus zu fördern. Außerdem wird der private Sektor subventioniert. Weiterhin arbeitet die Regierung an einer verbesserten Steuerpolitik, um diese Ziele zu erreichen.
 
Handelspartner
90 % des Außenhandels wird mit Puerto Rico und den Vereinigten Staaten vollzogen. Exportiert werden hauptsächlich verarbeitete Raffinerieprodukte. Importgüter sind vor allem Rohöl, Nahrungs- und Konsumgüter sowie Baumaterialien.
Kontaktadressen
St. Croix Chamber of Commerce
3009 Orange Grove, Ste 12, Christiansted St. Croix 00820
Tel: 773 14 35.
Internet: www.stxchamber.org

St. Thomas-St. John Chamber of Commerce
PO Box 324, Charlotte Amalie, St. Thomas 00804
Tel: 776 01 00.
Internet: www.usvichamber.com
Konferenzen/Tagungen
Auf St. Croix stehen Konferenzeinrichtungen in vier großen Hotels und zwei Strand-Resorts für insgesamt bis zu 325 Personen zur Verfügung. Auf St. John gibt es Konferenzeinrichtungen im Hyatt Regency Hotel für bis zu 350 Personen und im Nationalpark für maximal 50 Personen. St. Thomas bietet Tagungseinrichtungen in zwei Hotels für 300 Personen und in sieben Strand-Resorts für insgesamt 850 Personen. Weitere Auskünfte erteilt das US Virgin Islands Department of Tourism (s. Adressen).
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV