Caribbean

St. Vincent und die Grenadinen

Land & Leute
Essen & Trinken
Zahlreiche Fischspezialitäten wie Red Snapper oder Lambi (eine Meermuschelart, ähnlich wie Abalone) stehen auf der Speisekarte. Die ausgezeichnete Calaloo-Suppe und Souse (eine Soße aus Schweinsfüßen) sollten ebenso probiert werden wie das Sea-moss-Getränk. Zu bestimmten Jahreszeiten wird auch einheimischer Hummer angeboten. Getränke: Man trinkt einheimisches Bier und Rum (oft als Punsch und in Cocktails) und diverse exotische Fruchtsäfte.
Nachtleben
Zahlreiche Hotels bieten Abendunterhaltung; Programme sind jeweils an der Hotelrezeption erhältlich. The Attic in Kingstown bietet ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit Livemusik am Wochenende. In Peniston auf St. Vincent gibt es auch ein Spielkasino.
Einkaufstipps
Strohgeflecht, Grasteppiche und aromatische Gewürze. Wer sich einen der inseltypischen bedruckten Baumwollstoffe kauft, kann sich in zahlreichen Geschäften in zwei bis drei Tagen Kleidungsstücke anfertigen lassen. Öffnungszeiten der Geschäfte: Mo-Fr 08.00-12.00 und 13.00-16.00 Uhr, Sa 08.00-12.00 Uhr.
Sport
Segeln ist sehr beliebt. Für Anfänger stehen ausgezeichnete Mannschaften zur Verfügung, die beim Handhaben der Segel behilflich sind. Selbstverständlich kann man auch auf der eigenen Jacht zu diesen wunderschönen Inseln fahren. Jachten mit und ohne Mannschaft können bei Sunsail St Vincent am Lagoon Marina Hotel (Tel/Fax: 458 43 08. E-Mail: info@lagoonmarina.com; Internet: www.lagoonmarina.com) und bei Barefoot Yacht Charters (Tel: 456 95 26. Fax: 456 92 38. E-Mail: barebum@caribsurf.com; Internet: www.barefootyachts.com) gechartert werden. Andere Wassersportarten (Tauchen usw.) werden durch einige Hotels vermittelt. Hochseeangeln wird ebenfalls angeboten. Publikumssport: Kricket und Fußball sind besonders beliebt. Tennis: Der Kingstown Tennis Club und einige Hotels stellen Tennisplätze zur Verfügung. Manche Hotels vermitteln auch Reitpferde.
Veranstaltungskalender
Jan. Blues Fest, Bequia. März/April Bequia Osterregatta, Bequia. Apr. Gospelfestmonat. Juni-Juli Vincy Carnival, Kingstown, St. Vincent. 23. Okt. Unabhängigkeitstag, Kingstown, St. Vincent. Dez. Nine Mornings Festival, Kingstown.

Weitere Auskünfte erteilt das Fremdenverkehrsamt (s. Adressen).
Anmerkung
[*] Der Karneval auf St. Vincent und den Grenadinen (1. Juliwoche) ist einer der größten im karibischen Raum. Die Feierlichkeiten dauern mindestens zehn Tage und enden mit der Street Parade.
Sitten & Gebräuche
Man lässt sich nicht so leicht aus der Ruhe bringen und verbindet britische Einflüsse mit karibischem Lebensstil. Besucher werden freundlich willkommen geheißen, und Freizeitkleidung wird fast überall akzeptiert. Trotzdem gehören Shorts und Badekleidung an den Strand und sollten nicht beim Stadtbummel getragen werden. Trinkgeld: Rechnungen enthalten 10-15% Bedienungsgeld. Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV