Europe

Rumänien

Urlaubsorte & Ausflüge
Schwarzmeerküste
-
Die Schwarzmeerküste, Rumäniens wichtigstes Feriengebiet, ist ideal für den Familienurlaub. An den insgesamt 70 km langen Sandstränden liegen die Urlaubsorte Mamaia, Eforie-Nord, Techirghiol, Eforie-Süd, Costinesti, Neptun-Olimp, Jupiter, Venus-Aurora, Saturn und Mangalia, die Wassersportmöglichkeiten bieten. In vielen Orten können Boote gemietet werden. In der Dobrudja-Region werden Schiffsrundfahrten zu anderen Ferienorten angeboten. Am Techirghiol-See, dessen Thermalquellen eine Mindesttemperatur von 24°C haben, und in Mangalia, Eforie und Neptun gibt es Salzwasser- und Heilschlammbehandlungen gegen rheumatische Erkrankungen. Die im 6. Jh. v. Chr. gegründete griechisch-byzantinische Hafenstadt Constanta mit ihren Museen und antiken Denkmälern ist sehenswert und ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Weiter im Landesinneren gibt es zahlreiche Ausgrabungsstätten zu besichtigen, z. B. die altgriechischen Stadtruinen in Histria und Callatis. Zeugnis des römischen Erbes ist das eindrucksvolle Runddenkmal in Adamclisi. Das Hinterland ist außerdem Lebensraum zahlreicher Füchse, Otter, Wildkatzen und Wildschweine. Während des Vogelzuges lassen sich über 300 Vogelarten am Schwarzen Meer nieder. Für Vogelliebhaber ist auch das Donaudelta interessant, ein geschützter Naturpark und ein wichtiger Rastplatz auf einer der Migrationsrouten zwischen Nordpol und Äquator. Ausflugsschiffe verkehren zwischen Tulcea und Sulina.
Die Karpaten
-
Diese bewaldete Gebirgsregion lädt ein zum Skifahren, Rodeln, Reiten und Tennisspielen. Zahlreiche Kur- und Wintersportorte liegen an den Berghängen und in den Tälern. Skiausrüstungen kann man auch ausleihen. Die bekanntesten Urlaubsorte sind Sinaia (Bobschlitten-Anlagen), Busteni, Predeal (beleuchtete Pisten), Semenic, Paltinis, Bilea, Borsa und Durau. Die lange Wintersportsaison dauert von Dezember bis April. Malerische Seen liegen in den Fagaras- und den Retezat-Bergen. Auch ein Besuch der Höhlen in den Regionen Apuseni, Mehedinti und Bihor ist lohnenswert.
Transsilvanien
-
Transsilvanien (Siebenbürgen) hat eine der reizvollsten Landschaften Rumäniens mit ausgezeichneten Wander- und Wintersportmöglichkeiten. Die rumänischen Kurbäder sind bereits seit römischen Zeiten für ihre Heilkräfte bekannt. Zu den Kurorten gehören Baile Felix, Baile Herculane, Sovata und Covasna. Transsilvanien ist auch die Heimat von Graf Dracula. Seine hochgelegene Bran-Burg besteht aus dicken Mauern und spitzen Türmen, von denen man eine dramatische Aussicht genießen kann. Sighisoara ist eine der schönsten mittelalterlichen Städte Europas. Auf dem Marktplatz der im 12. Jh. gegründeten Stadt Sibiu sieht man die Bevölkerung auch heute noch oft in Regionaltrachten. Sibiu war 2007 europäische Kulturhauptstadt. Das mittelalterliche Brasov ist das Tor zur herrlichen Ferien- und Wintersportregion Poiana Brasov (beleuchtete Pisten).
Die Region Bukowina liegt an den nördlichen Ausläufern der Karpaten. Auf den Außenwänden der über 500 Jahre alten Kirchen und Klöster befinden sich bedeutende Wandmalereien. Das Kloster Sucevita hat besonders viele davon. 29 km westlich von Sucevita liegt das Kloster Moldovita, dessen Gemälde ebenso sehenswert sind wie das Kloster Voronet. Die 48 Klöster der Moldau-Region wurden fast alle im 14. und 15. Jh. nach dem Sieg über die Türken erbaut.
Bukarest
-
Die rumänische Hauptstadt Bukarest wurde im 15. Jh. gegründet. Großzügige Boulevards und viele Grünanlagen prägen das Stadtbild. Beeindruckend ist auch die architektonische Vielfalt, die von anmutigen orthodoxen Sakralbauten bis hin zu stalinistischen Neubauten reicht. Das reiche kulturelle Angebot schließt u. a. ein Opernhaus und das neoklassizistische Athenäum ein, in dem das renommierte Philharmonische Orchester zu Hause ist. Unter den Museen ist besonders das Freilichtmuseum Muzeul Stului im Herãstrãu-Park, in dem man einen Eindruck von traditioneller rumänischer Architektur und Volkskunst erhält, hervorzuheben. Sehenswert sind außerdem das Nationale Kunstmuseum und das Historische Museum. Die wald- und seenreiche Umgebung der Hauptstadt bietet unzählige Ausflugsmöglichkeiten.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV