Europe

Österreich

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Die nationale Fluggesellschaft Austrian Airlines (OS) (Internet: www.aua.com/de/deu) fliegt von den meisten großen Städten Deutschlands und der Schweiz nach Österreich.

Wien, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz und Salzburg werden im internationalen Flugverkehr angeflogen, z.B. durch die Lufthansa (LH) Germanwings (4U) und Swiss (LX).

Air Berlin (AB) fliegt von zahlreichen deutschen Großstädten und Zürich nach Wien sowie von Nürnberg nach Salzburg und Wien. Außerdem fliegt Air Berlin von Berlin nach Graz.

 
Internationale Flughäfen
Wien Internationaler Flughafen (VIE). (www.viennaairport.com) 18 km südöstlich vom Stadtzentrum Wien entfernt. Tel: <p>(01) 700 70</p>.

Salzburg - W.A.Mozart Flughafen (SZG). (www.salzburg-airport.com) 4 km südwestlich vom Stadtzentrum Salzburg entfernt. Tel: <p>(0662) 85 80-0</p>.

Innsbruck Flughafen (INN). (www.innsbruck-airport.com) 4,3 km westlich von der Stadtmitte von Innsbruck. Tel: <p>(0512) 225 25-0</p>.

Graz - Thalerhof Flughafen (GRZ). (www.flughafen-graz.at) 12 km südlich des Stadtzentrums. Tel: <p>(0316) 290 20</p>. Zum/vom Flughafen: Bahn: Ein Regionalzug von Graz Hauptbahnhof fährt regelmäßig zur Haltestelle Flughafen Graz-Feldkirchen. Von der Haltestelle sind es etwa 300 Meter (ca. 5 Minuten Fußweg) zum Terminalgebäude. An der Haltestelle stehen Gepäckwagen zur Verfügung.

Bus/Taxi:
Ein Linienbus des Verkehrsverbunds (Tel: (0316) 812 13 80. Internet: www.verbundlinie.at) verkehrt regelmäßig zwischen Graz Hauptbahnhof bzw. Jakominiplatz und dem Flughafen (Fahrzeit: 30 Min.). Die Bushaltestelle und ein Taxistand befinden sich direkt vor dem Terminalgebäude.  
Schuttle: DOKTER TAXI bietet einen Bring- und Abholservice in Komfortfahrzeugen für bis zu 8 Personen (Informationen unter www.flughafentaxigraz.at oder Tel. (0664) 340 98 58).
SMS Flughafentransfer bietet einen Flughafentransfer vom Flughafen Graz nach Kärnten und in die Steiermark. Weitere Transfers sind auf Anfrage möglich (Informationen unter www.flughafentransfer.at oder Tel. (0662) 81 61).
Thermenland Shuttledienst bietet einen Shuttledienst vom und zum Flughafen Graz ins Steirische Thermenland. Die Bestellung des Transfers muss mindestens 4 Tage vor Anreise erfolgen. Einen einfache Fahrt kostet pro Person 25,- € (Informationen unter www.thermenland.at).
 

Klagenfurt - Airport (KLU). (www.klagenfurt-airport.com) Der Flughafen liegt 5 km nordwestlich vom Zentrum Klagenfurts entfernt. Tel: <p>Tel: (0463) 415 00</p>. Zum/vom Flughafen: Bus: Die Bushaltestelle am Flughafen Klagenfurt befindet sich direkt gegenüber der Ankunftshalle. Linienbusse verkehren in der Zeit zwischen 06.00-18.00 Uhr alle 30 Minuten in Richtung Heiligengeistplatz (Zentrum) bzw. Hauptbahnhof Klagenfurt. Detaillierte Fahrplaninformationen sind unter www.stw.at erhältlich. Taxi: Mehrere Taxistände befinden sich direkt vor der Ankunfts- und Abflughalle, Taxidienste können aber auch unter den folgenden Telefonnummern erreicht werden:
Taxi-Funkzentrale (Tel: (0463) 311 11),
Taxi & Mietwagen Gruber (Tel: (0463) 335 55),
Taxi Erich (Tel: (0463) 412 11),
Taxi 1715 (Tel: (0463) 17 15),
Taxi 2711 (Tel: (0463) 27 11),
Taxi 22277 (Tel: (0463) 222 77),
Taxi Funkkette (Tel: (0463) 28 11 11),
AAA Taxiruf (Tel: (0463) 17 18) und
The Shuttle (Tel: (0664) 341 33 08).
(Fahrtkosten: ca. 9,50 €.) Über http://www.kaernten-transfer.at können günstige Sammeltransfers vom Flughafen zum Urlaubsort und zurück gebucht werden. Die Fahrzeiten richten sich nach den Flugzeiten der low-cost-Airlines.

Linz Blue Danube Flughafen (LNZ). (www.linz-airport.at) 10 km südwestlich des Stadtzentrums. Tel: <p>(07221) 60 00</p>.
Schiff
Donaukreuzfahrten (Internet: www.danube-river.org) von Passau über Wien nach Budapest und auch weiter bis Bukarest und ans Schwarze Meer werden von verschiedenen Reiseveranstaltern angeboten, u. a. von DDSG-Blue Danube Schifffahrt, Friedrichstr.7, A-1010 Wien (Tel: (01) 58 88 00. Internet: www.ddsg-blue-danube.at).

Der Reiseveranstalter Wurm + Köck bietet Fahrten auf der Donau von Passau nach Wien über Linz und Wachau, wahlweise mit Übernachtung, an. Im Sommer werden auch Abend- und Musikfahrten veranstaltet. Weitere Informationen von Donauschifffahrt Wurm + Köck, Höllgasse 26, D-94036 Passau (Tel: (0851) 92 92 92. Internet: www.donauschiffahrt.de).

Innerhalb Österreichs bietet Ardagger Schiffstouren zwischen Linz und Krems, A-3321 Ardagger 155. (Tel: (07479) 6 46 40. Internet: www.tiscover.at/donauschiffahrt).
Brandner verkehrt zwischen Melk und Krems, Ufer 50, A-3313 Wallsee (Tel: (07433) 25 90 21. Internet: www.ms-austria.at).

Weitere Informationen über Schiffsverbindungen auf der Donau von Österreich Werbung (s. Adressen).
Bahn
EuroCity-/InterCity-/SuperCity- und Autoreisezüge (Internet: www.autozug.de) verbinden Österreich mit allen Nachbarländern. Neu sind die Autozug-Verbindungen Dortmund-Villach, Hildesheim-Salzburg sowie Hamburg/Berlin - Schwarzach St. Veit im Salzburger Land.

Es gibt sechsmal täglich ICE-T-Verbindungen zwischen Wien und Frankfurt und drei tägliche Verbindungen nach Dortmund. Der österreichische Railjet verkehrt fünfmal pro Tag, der ICE-T einmal täglich zwischen Wien und München. Der Railjet verbindet außerdem täglich Zürich mit Innsbruck und Salzburg und zweimal täglich Zürich mit Wien (Fahrzeit Zürich-Wien: 40 Min.). Außerdem fährt der Railjet von Graz (Fahrtdauer: 6 Std. 50 Min.) und von Wien (Fahrtdauer: 4 Std. 10 Min.) nach Prag. 

Der InterCity-Express von Hamburg nach München (Linie im Einstundentakt) hat Anschluss nach Salzburg, Wien, Graz und Klagenfurt. Von Nürnberg nach Wien verkehren EuroCity-Züge im Zweistundentakt, es gibt auch EuroCity-Züge von Zürich nach Wien.

Die SparNight-Sonderangebote in EuroNight- und CityNightLine-Zügen bieten preiswerte und komfortable Nachtverbindungen von Deutschland und der Schweiz nach Österreich (Internet: www.citynightline.de oder www.sbb.ch). Der Luxuszug Venice Simplon-Orient-Express (Internet: www.orient-express.com) verbindet Wien mit Paris und London. Trenitalia und ÖBB verbinden Wien über Villach mit Venedig.

RailPlus und InterRail-Pässe gelten auch in Österreich, Einzelheiten s. Deutschland. Weitere Informationen: Österreichische Bundesbahnen, Elisabethstr. 9, A-1010 Wien (Tel: (01) 93 00 00. Internet: www.oebb.at).
Bus/Pkw
Pkw: Ein exzellent ausgebautes Autobahn-, Schnellstraßen- und Bundesstraßennetz verbindet Österreich mit allen Nachbarstaaten. Alle Hauptverbindungs-Grenzübergänge (Autobahn- und Bundesstraßen-Grenzübergänge) sind Tag und Nacht geöffnet.

Fernbus:
Eurolines-Busse (Internet: www.eurolines.com) fahren von und nach Österreich. Fahrplan- und Tarifinformationen sind erhältlich von der österreichischen Eurolines-Generalvertretung (Eurolines Austria - Blaguss Reisen Gmbh, Internet: http://eurolines.blaguss.at/index.php) oder den Eurolines-Vertretungen in Deutschland (Deutsche Touring GmbH, Adresse: Am Römerhof 17, D-60486 Frankfurt/M. Tel: (069) 79 03 50. Internet: www.deutsche-touring.com) und der Schweiz (Alsa + Eggmann, Internet: www.alsa-eggmann.ch).

Die Deutsche Touring setzt auf der Strecke München-Wien auch Business-Class-Busse mit zusätzlichen Serviceleistungen wie Stromanschluss, Internetzugang per W-LAN, mehr Sitzkomfort sowie Radio/CD/DVD-Player ein.

Zahlreiche Busunternehmen bieten Pauschalreisen oder Tagesfahrten nach Österreich an.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV