Europe

Bosnien-Herzegowina

Land & Leute
Essen & Trinken
Bosnische Gerichte sind stark von der türkischen Küche beeinflusst. Zu den Spezialitäten zählen Bosanski Lonac (bosnischer Fleisch- und Gemüseeintopf) und die Süßigkeiten Lokum (türkischer Honig) und Halva (gemahlene Nüsse in Honig).
Sport
Jahorina ist der bekannteste Ski- und Kurort des Landes. Angeln: Angelscheine sind in Hotels oder Bezirksämtern erhältlich. Die Vorschriften sind regional verschieden. Informationen sollte man vor Ort einholen. Das Fischen an der Adria ist unbeschränkt, das Fluss- und Seeangeln und Fischen mit anderen Fanggeräten ist jedoch genehmigungspflichtig. Oft kann man auf Anfrage mit einheimischen Bootsbesitzern zum Fischen ausfahren. Fußball gehört zu den beliebtesten Sportarten.
Sitten & Gebräuche
Bosnien und Herzegowina wird durch seine ethnische und religiöse Vielfalt charakterisiert und Besucher sollten die Bräuche und Gewohnheiten der verschiedenen Gruppen respektieren. Die Einwohner von Bosnien-Herzegowina werden allgemein als Bosnier bezeichnet, die in religiöser Hinsicht muslimischer, katholischer oder russisch-orthodoxer Herkunft sein können (vor ethnischem Hintergrund gibt es auch die Bezeichnungen bosnische Muslime, bosnische Kroaten und bosnische Serben). Als Zeichen der gegenseitigen Anerkennung dieser drei religiösen Gruppen erlaubt die Regierung den Bürgern zwei religiöse Feiertage pro Jahr.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV