Europe

Luxemburg

Wirtschaftsprofil
Wirtschaft
Wichtige Wirtschaftszweige
Die Präsenz wichtiger Organe der EU bringt dem Land beträchtliche Vorteile. Stützpfeiler der Wirtschaft sind heute vor allem das Versicherungs- und das Bankwesen. Weitere wichtige Branchen sind Handel, Gastgewerbe und Transport. Der Dienstleistungssektor hält heute mit rund 86 % den Löwenanteil am Bruttoinlandsprodukt. Dagegen hat der Agrarsektor nur einen Anteil von 0,4 % und die Industrie immerhin von 13,6 % (Stand: 2007).

Wirtschaftslage
Seit 2008 ist die Bankenkrise mit ihren Auswirkungen auf die Realwirtschaft auch in Luxemburg angekommen. Das Wachstum der Wirtschaft hat sich trotz der Konjunkturrückgänge bei wichtigen Wirtschaftspartnern in Luxemburg in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt, im Jahr 2006 betrug es noch 6,1 %. 2008 gab es ein negatives Wachstum des BIP von -0,8 %. Für das Jahr 2009 wird ein konjunktureller Rückgang von 3,8 % erwartet.
Die Inflationsrate lag im Juni 2009 bei -0,3 %. Die Arbeitslosenquote betrug im Mai 5,4 %. Luxemburg zählt trotzdem zu den Ländern mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen weltweit.

Wirtschaftspolitik
Die früher von Schwerindustrie und Landwirtschaft geprägte Wirtschaftsstruktur hat sich seit Beginn der 70er Jahre erheblich gewandelt. Vor dem absehbaren Rückgang der Bedeutung der Schwerindustrie hat die Luxemburger Regierung seit 1975 bewusst und erfolgreich eine Diversifizierungspolitik betrieben, neue Industrien angesiedelt und den Banken- und Versicherungssektor forciert. Die gegenwärtige Wirtschaftspolitik bemüht sich um die Ansiedlung neuer Industriezweige (High-Tech-Sektor) und den Ausbau der nationalen Forschung.
Luxemburg gehört der Benelux-Wirtschafts- und Zollunion an und ist eines der Gründungsmitglieder der Europäischen Union.

Handelspartner
Haupthandelspartner sind die EU-Partnerländer, vor allem Deutschland, Frankreich und Belgien.
Umgangsformen
Terminvereinbarung und Visitenkarten sind üblich. Für Geschäftsreisen ungünstig sind die Weihnachtszeit, Ostern sowie die Ferienmonate Juli und August. Geschäftszeiten: Mo-Fr 08.30-12.00 und 14.00-18.00 Uhr.
Kontaktadressen
AHK Debelux (Deutsch-Belgisch-Luxemburgische Handelskammer)
Bolwerklaan 21 Avenue du Boulevard, B-1210 Bruxelles
Tel: (+32) (02) 203 50 40.
Internet: www.debelux.org

Belgisch-Luxemburgische Handelskammer für die Schweiz
Avenue de Tourbillon, 33, CH-1950 Sion
Tel: (041) (027) 323 21 40.

Chambre de Commerce (Handelskammer)
7, Rue Alcide de Gasperi, L-2981 Luxembourg-Kirchberg
Tel: 423 93 91.
Internet: www.cc.lu
Konferenzen/Tagungen
Planungshilfen und Broschüren sind auf Anfrage von folgender Organisation erhältlich: Luxemburg Congrès, 1 Rue du Fort Thüngen, L-1499 Luxembourg-Ville (Tel: 430 25 77 51/53. Internet: www.luxcongress.lu).
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV