Middle East

Kuwait

Gesundheit
Erforderliche Impfungen
KranheitBesondere VorsichtImpfnachweis
GelbfieberNein
Essen & Trinken
MalariaNein-
Typhus & PolioJa-
CholeraNein
Gesundheitsvorsorge
Private und staatliche Krankenversorgung ist möglich. Die medizinische Versorgung in der Hauptstadt ist zufriedenstellend. Sie kann jedoch organisatorisch (z.B. Rettungsketten) oder hygienisch problematisch sein. Vielfach fehlen auch auf dem Land europäisch ausgebildete, und Englisch bzw. Französisch sprechende Ärzte.

Ein ausreichender, weltweit gültiger Krankenversicherungsschutz und eine zuverlässige Reiserückholversicherung werden dringend empfohlen.

Eine individuelle Reiseapotheke sollte mitgenommen und unterwegs den Temperaturen entsprechend geschützt werden.
Vogelgrippe
Nach einer Pause von mehr als einem Jahr meldete Kuwait Anfang 2007 erneut örtliche Ausbrüche der Influenza A (H5N1, „Vogelgrippe") bei Vögeln. Betroffen war auch der Zoo in Kuwait, wo einige Falken erkrankt bzw. verendet sind. Menschliche Erkrankungen wurden bisher nicht bekannt.

Von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen gilt als Übertragungsweg weiterhin der direkte Kontakt mit infizierten Geflügel. Bei Reisen im Land sollte daher auf Kontakt mit Vögeln und Geflügel verzichtet werden.
Gesundheitszeugnis
Für Arbeitsaufenthalte wird ein Gesundheitszeugnis ("Health Certificate") sowie u.U. ein HIV-Test in englischer Sprache verlangt (Formular auf Anfrage über die Botschaft).
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV