South America

Französisch-Guyana

Land & Leute
Essen & Trinken
Die Auswahl an Restaurants und Hotelrestaurants ist recht gut. Die meisten Restaurants gibt es in Cayenne, obwohl man französische, europäische, vietnamesische, chinesische, kreolische und indonesische Restaurants landesweit findet.
Nachtleben
In Cayenne, Kourou und St. Laurent du Maroni gibt es Nachtklubs. Cayenne hat drei Kinos, die französische Filme zeigen. In Kourou gibt es ebenfalls ein Kino.
Einkaufstipps
Hübsche Souvenirs sind Hängematten, Keramiken, Holzfiguren und Goldschmuck.
Sport
Fischen lässt es sich gut von den Klippen aus, man kann auch Kanus mieten. Schwimmen: Um die Ile de Cayenne findet man gute Bademöglichkeiten. Einige Hotels haben Swimmingpools. Wasserskifahren ist in Roura und vor allem in Kourou möglich. In Cayenne und in manchen Hotels gibt es Tennisplätze. Wandern: Flussfahrten und Ausflüge ins Landesinnere mit Übernachtungen in Dschungelhütten sind möglich, hierfür benötigt man eine Sondergenehmigung von der Préfecture in Cayenne.
Veranstaltungskalender
Die wichtigste Veranstaltung ist der jährlich von Epiphanias (6. Jan.) bis Aschermittwoch stattfindende Karneval.
Ein vollständiger Veranstaltungskalender ist vom Comité du Tourisme de la Guyane (s. Adressen) erhältlich.
Sitten & Gebräuche
Zurückhaltende Alltagskleidung ist fast überall angemessen. Zu knappe Badekleidung wird nicht gern gesehen. Die üblichen Höflichkeitsformen werden erwartet. Trinkgeld: In Hotels und Restaurants 10%. Taxifahrer erwarten kein Trinkgeld.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV