South America

Brasilien

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Brasiliens nationale Fluggesellschaften ist TAM Airlines (JJ) (Internet: www.tam.com.br). TAM Airlines (JJ) fliegt von Frankfurt nach São Paulo sowie von London, Madrid und Paris viele brasilianische Destinationen an.

Lufthansa (LH) (Internet: http://www.lufthansa.com/) fliegt u.a. täglich von Frankfurt und München und fünfmal in der Woche von Zürich nach São Paulo.

TAP Portugal (TP)
fliegt von Lissabon nach Rio de Janeiro, Sao Paulo, Belo Horizonte, Fortaleza, Recife, Salvador, Brasilia, Porto Alegre, Natal, Campinas und nach Belem und Manaus; von Porto nach Rio de Janeiro und Sao Paulo. Zubringerverbindungen nach Lissabon bestehen von Frankfurt, Hamburg und München. 

Außerdem wird Brasilien von folgenden Fluglinien angeflogen: Air France (AF), Alitalia (AZ), British Airways (BA), Iberia (IB), KLM (KL) und Swiss International (LX).
Airpässe
Der TAM Brazil Airpass ist nur erhältlich in Verbindung mit einem internationalen Ticket von TAM oder in Verbindung mit Transatlantikflügen anderer internationalen Airlines, mit denen TAM ein multi- oder bilaterales Abkommen hat (gilt nicht für Codeshare-Flüge der TAM). Fluggäste der TAM bezahlen weniger für den Airpass als Reisende, die mit anderen Airlines über den Atlantik fliegen. Der Airpass für bis zu neun Reisezielen ist gültig auf allen Inlandsstrecken mit TAM-Flügen JJ und JJ* in der Economy-Class - OW / RT / CT OJ. Der Pass darf nur an Personen mit ständigem Wohnsitz außerhalb Südamerikas verkauft werden. Für den Preis des Airpasses sind die angeflogenen Flugziele entscheidend, nicht die Anzahl der Coupons.

Der TAM South American Airpass ist gültig auf allen Strecken der teilnehmenden Fluglinien innerhalb von Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile (mit Ausnahme der Osterinsel), Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela. Die teilnehmende Fluglinie ist: TAM (JJ). Der Pass gilt für Aufenthalte von mindestens 7 und maximal 45 Tagen und ist nur erhältlich für Passagiere, die ihren Wohnsitz außerhalb Südamerikas haben, in Verbindung mit einem internationalen Hin- und Rückflugticket. Es müssen mindestens 2 und dürfen höchstens 5 Länder bereist werden. Es sind maximal 8 Flugcoupons erlaubt (9 falls Iguazú angeflogen wird), mit maximal 2 Flugunterbrechungen (Stopovers) pro Land. Die Flugroute muss im Flugschein festgelegt und fest reserviert werden. Flüge dürfen umgebucht werden, die Flugroute darf jedoch nicht geändert werden. Kinder unter 12 Jahren erhalten 25%, Kleinkinder unter 2 Jahren (ohne eigenen Sitzplatz) 90% Ermäßigung.

Der Oneworld Visit South America Pass ist gültig auf Strecken der teilnehmenden Fluglinien American Airlines, British Airways, LAN, Qatar Airways sowie die dazugehörenden Fluggesellschaften innerhalb Südamerikas in den folgenden Ländern: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Chile, Ecuador, Paraguay, Peru, Uruguay und Venezuela. Nur anwendbar für Passagiere, deren Wohnsitz außerhalb Südamerikas ist. Maximal 6 Monate ab Ankunft in Südamerika gültig. Der Airpass beinhaltet mindestens 3 Coupons. Die Anzahl der Coupons ist nicht limitiert. Für jeden Streckenabschnitt wird ein Coupon benötigt. Die Stopovers sind beschränkt auf die Anzahl der gekauften Coupons. Kinder ab 2 Jahren: keine Ermäßigung. Kleinkinder unter 2 Jahren frei (kein Sitzplatzanspruch). Die Reservierung der gesamten Strecke muss vor Abreise, bzw. Ticketausstellung erfolgen. Pro Streckenänderung, oder Änderung des Flugdatums wird eine Gebühr erhoben. Stornierung: Mit Stornogebühren vor Reiseantritt, nach Reiseantritt keine Erstattung. Flugscheinkauf/Ausstellung vor Reisebeginn in Deutschland.
Internationale Flughäfen
Rio de Janeiro/Galeão - Antonio Carlos Jobim Internationaler Flughafen (GIG). (www.infraero.gov.br) 20 km nördlich von Rio de Janeiro. Tel: <p>(021) 33 98 50 50</p>.

São Paulo/Guarulhos Internationaler Flughafen (GRU). (www.infraero.gov.br) 25 km nordöstlich von Sao Paolo. Tel: <p>(011) 64 45 29 45</p>.

Flughafen Santos Dumont (SDU). (www.infraero.gov.br)
Schiff
Der größte Hafen ist Rio de Janeiro, in dem viele Kreuzfahrtschiffe anlegen. Andere bekannte Häfen sind Manaus, Fortaleza, Recife, Salvador und Vitória. Die Reederei Grimaldi Freighter bietet Kreuzfahrten von Europa an. Weitere Kreuzfahrtunternehmen sind: Holland Amercia Line, Swan Hellenic, Celebrity, Mediterranean Shipping, Seabourn, Silversea Cruises und Norwegian Cruise Line.
Bahn
Es gibt begrenzte Verbindungen nach Argentinien, Bolivien, Chile und Uruguay. Die Hauptstrecken sind u.a. Rio de Janeiro - Buenos Aires, Rio de Janeiro - Santiago, Rio de Janeiro - São Paulo - Montevideo, São Paulo - Bauru - Corumba - Santa Cruz - La Paz, São Paulo - Antofagasta.
Bus/Pkw
Man kann von Rio de Janeiro aus in andere lateinamerikanische Länder fahren, die Fahrten sind jedoch sehr lang (Fahrzeit von Rio de Janeiro nach Buenos Aires (Argentinien) ist z.B. 44 Stunden). Weitere Informationen sind von EMBRATUR (s. Adressen) erhältlich.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV