Afrika

Ägypten

Land & Leute
Essen & Trinken
In der ägyptischen Kochkunst vereinen sich einige der besten Geschmacksrichtungen nahöstlicher Küche. Große Hotel- und kleine Spezialitätenrestaurants sind in allen Städten zu finden. Einige Restaurants in Kairo bieten neben der ausgezeichneten einheimischen Küche auch internationale Gerichte an. Landesspezialitäten sind z. B. Bohnengerichte (Foul), Kebabs und Hummus (Kichererbsenpüree). Obwohl Ägypten ein islamisches Land ist, wird Alkohol in guten Restaurants und Cafeteria-ähnlichen Bars ausgeschenkt.
Nachtleben
Anspruchsvolle Nachtklubs, Diskotheken und ausgezeichnete Restaurants sind in Kairo und Alexandria zu finden. In Luxor und Assuan gibt es ein ähnliches Unterhaltungsangebot.
Einkaufstipps
Khan El Khalili, der alte Kairoer Basar, ist eine Fundgrube für Antiquitäten-Reproduktionen, außerdem werden Schmuck, Gewürze, Kupfer- und Messingartikel und koptische Stoffe angeboten. Die moderneren Einkaufszentren liegen am Tehrir-Platz.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
Winter: Sa-Do 09.00-19.00 Uhr, Mo und Do bis 20 Uhr; Sommer: Sa-Do 09.00-12.30 und 16.00-20.00 Uhr. Unterschiedliche Öffnungszeiten im Fastenmonat Ramadan.
Sport
Tennis-, Golf und Reitclubs findet man vor allem in Kairo und Alexandria. Weitere Informationen von Hotels. Ein öffentlicher Golfplatz liegt am Fuß der Gizeh-Pyramiden. Wassersport: Ägyptens Küsten bieten wunderschöne Korallenriffe. Taucherclubs und Ausrüster gibt es fast überall. Die ersten, für Sporttaucher erschlossenen Gebiete wie Sharm El Sheikh, Dahab und Nueba, liegen am Golf von Akaba auf der Sinai-Halbinsel. Inzwischen wurden aber auch Taucherclubs an der Küste des Roten Meeres in Hurghada und Ras Mohammed eröffnet. Ausbilder für Anfänger und Fortgeschrittene stehen zur Verfügung.
Veranstaltungskalender

Jan. Koptische Weihnachten, Kairo. Jan.- Febr. Internationale Buchmesse, Kairo. Jan.-Febr. Alexandria Mittelmeer-Biennale, Alexandria. Febr. Internationaler Ägyptischer Marathon, Luxor. März Internationales Fotografie-Festival, Kairo. April Shem al Nessim, versch. Orte. Mai Mohammeds Geburtstag, landesweit.  Sept. Internationales Experimentelles Theater Festival, Cairo. Sept./Okt./Nov. Ramadan, landesweit. Sept./Okt./Nov. Ende des Ramadan (Eid Al-Fitr), landesweit. Sept.-Okt. Pharaos Rally von Ägypten, Kairo. Nov. Arabisches Musikfestival, Kairo. Nov.-Dez. Internationales Filmfestival, Kairo.

Eine vollständige Liste mit den genauen Daten ist vom Fremdenverkehrsamt erhältlich (s. Adressen).
Anmerkung
Die Korallenriffe des Roten Meeres stehen unter Naturschutz. Wer Korallen abbricht, muss mit hohen Geldbußen rechnen.
Sitten & Gebräuche
Umgangsformen: In vielen Gebräuchen spiegelt sich der islamische Einfluss wider. Die Leute sind höflich und gastfreundlich und erwarten ähnlichen Respekt von ihren Gästen. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand.

Bekleidung: Zurückhaltende Bekleidung ist vielerorts angemessen, Miniröcke, tiefe Ausschnitte usw. sollte man vermeiden. Westliche Bekleidung wird jedoch in allen modernen Nachtklubs, Restaurants, Hotels und Bars in Kairo, Alexandria und anderen Urlaubsorten akzeptiert. Offizielle oder gesellschaftliche Veranstaltungen und vornehme Restaurants erfordern elegantere Kleidung.
 
Fotografieren in Pyramiden, Museen und Grabstätten ist gebührenpflichtig (E£ 7,50-15,00).

Trinkgeld:
10-15% wird auf Restaurantrechnungen aufgeschlagen. Zimmermädchen, Gepäckträger und andere Bedienstete freuen sich über ein kleines Trinkgeld von umgerechnet 50 Cent oder 1 €. Im Taxi wird der Preis aufgerundet.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV