Afrika

Ghana

Reiseverkehr - National
Flugzeug
Ghana Airways (GH) (Internet: www.fly-ghana.com) betreibt Flugverbindungen zwischen Accra, Kumasi und Tamale.

Flughafengebühren: 1000 C.
Schiff
Ein Dampfschiff, die Yapei Queen, fährt regelmäßig auf dem Volta See zwischen Akosombo und Yeji. Fährverbindung von Yeji nach Buipe und Makongo. Vorausbuchung ist beim Ministry of Tourism möglich (s. Adressen).
Bahn
Das Schienennetz ist rund 1.000 km lang. Es gibt eine Verbindung zwischen Accra, Takoradi und Kumasi. Es gibt zwei Preisklassen. Kinder unter 3 Jahren reisen kostenlos, von 3 bis 11 Jahren zum halben Preis.
Bus/Pkw
Das Straßennetz umfasst ca. 39.400 km. Die Straßen innerhalb von Städten sind in recht gutem Zustand, außerhalb von Städten in meist schlechtem.

Staatliche Fernbusse verbinden alle größeren Städte.

Mietwagen
mit oder ohne Fahrer können bei internationalen und einheimischen Firmen gemietet werden; die Mietgebühr ist jedoch hoch. Nachtfahrten sollten gemieden werden.

Unterlagen:
Internationaler Führerschein.
Stadtverkehr
Accra hat ein ausgedehntes Busnetz, das überwiegend von Privatunternehmen betrieben wird. Sie benutzen kleine Busse (Moto-way), ca. 120.000 Minibusse (Tro-Tro) und Busse mit Holzkarosserie (Mammy Wagons). Die kleinen Busse sind jedoch stark unfallgefährdet. Es stehen Taxis und Sammeltaxis zur Verfügung, der Fahrpreis sollte vorher ausgehandelt werden.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV