Afrika

Lesotho

Reise- und Sicherheitsinformationen
Lesotho
Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 24.09.2014
Unverändert gültig seit: 17.09.2014
Aktuelle Hinweise Nach bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Streit- und Polizeikräften in Lesotho am 30. August 2014 hat sich die Lage vordergründig beruhigt, sie bleibt jedoch angespannt und unübersichtlich. In der Hauptstadt Maseru wurden nächtliche Polizeipatrouillen wieder aufgenommen. Deutschen Staatsangehörigen, die sich in Lesotho aufhalten, wird empfohlen, vor allem in der Hauptstadt Maseru wachsam zu sein, militärische Einrichtungen, Menschenansammlungen und Demonstrationen zu meiden und sich nach Einbruch der Dunkelheit möglichst nicht mehr in der Öffentlichkeit aufzuhalten. Landesspezifische Sicherheitshinweise Kriminalität Lesotho hat eine hohe Gewaltkriminalität zu verzeichnen. Reisende sollten insbesondere in der Hauptstadt Maseru (Umgebung des Victoria Hotels in der Stadtmitte), bei Reisen von Leribe zum Katse-Staudamm sowie an Aussichtspunkten Vor- und Umsicht walten lassen. Aber auch in anderen ländlichen Gebieten haben Überfälle und Autodiebstahl ("carjacking") zugenommen. Die neue Umgehungsstraße zum Flughafen Maseru war in letzter Zeit häufig Schauplatz von Autodiebstahl. Bei Nacht sollte sie unbedingt gemieden werden. Es wird empfohlen, Spaziergänge nach Einbruch der Dunkelheit, Überlandfahrten bei Dunkelheit und das Parken von Fahrzeugen in unbeleuchteten Straßen möglichst zu vermeiden. Landesspezifische Sicherheitshinweise Kriminalität Lesotho hat eine hohe Gewaltkriminalität zu verzeichnen. Reisende sollten insbesondere in der Hauptstadt Maseru (Umgebung des Victoria Hotels in der Stadtmitte), bei Reisen von Leribe zum Katse-Staudamm sowie an Aussichtspunkten Vor- und Umsicht walten lassen. Aber auch in anderen ländlichen Gebieten haben Überfälle und Autodiebstahl ("carjacking") zugenommen. Die neue Umgehungsstraße zum Flughafen Maseru war in letzter Zeit häufig Schauplatz von Autodiebstahl. Bei Nacht sollte sie unbedingt gemieden werden. Es wird empfohlen, Spaziergänge nach Einbruch der Dunkelheit, Überlandfahrten bei Dunkelheit und das Parken von Fahrzeugen in unbeleuchteten Straßen möglichst zu vermeiden.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV