Europa / Asien

Guernsey

Urlaubsorte & Ausflüge
Urlaubsorte & Ausflüge
St. Peter Port ist ein reizvolles Fischerstädtchen mit engen Straßen, die vom Hafen aus bergauf führen. Die Kanzel der Kirche stammt aus dem 12. Jahrhundert, die Kapelle aus dem 15. Jahrhundert. Oberhalb der French Halles befindet sich die Guille-Alles-Bibliothek. Das nahe gelegene, altehrwürdige Cornet Castle überblickt den Hafen und wurde seit der Zeit der Normannen bis zum 2. Weltkrieg oft als Militärstützpunkt benutzt. In der Burg ist ein Militärmuseum untergebracht; die umliegenden Ziergärten sind besonders schön. Das Inselmuseum in Candie ist ebenfalls sehenswert. Das Hauteville House liegt auf einem Hügel an der Südseite von St. Peter Port und war zwischen 1855 und 1870 Wohnort des französischen Schriftstellers Victor Hugo. Hugos Statue steht in den Candie Gardens, die von ihm gepflanzte Eiche ist heute ein Symbol der europäischen Einheit. Im kleinen Botanischen Garten gedeihen unter freiem Himmel tropische Pflanzen, Bäume und Sträucher. In Saumarez Park im Norden der Insel sind im Volkskundemuseum historische landwirtschaftliche Geräte und Möbel aus der viktorianischen Zeit zu besichtigen.
Besonders interessant sind auch die Dolmen (prähistorische Grabstätten), die über die ganze Insel verstreut sind, z. B. die Déhus Dolmen in der Nähe des Jachthafens von Vale, La Varde Dolmen auf dem L’Ancresse Common, Le Creux Faies in L’Erée und La Catioroc auf einem Erdwall über der Perelle Bay (der Sage nach Treffpunkt der Hexen der Insel).
Zu den stolzen alten Burgen zählen Ivy Castle in der Nähe von Le Bouet, eine normannische Festung aus der Zeit vor der Eroberung Englands im Jahr 1066, und das geheimnisumwobene Vale Castle in St. Sampson’s, dessen Ursprung ungewiss ist. Reste der Befestigungsanlagen aus der nationalsozialistischen Besatzungszeit sind erhalten geblieben, die meisten davon auf den Klippen. Das unterirdische Krankenhaus in St. Andrews ist heute eine Sehenswürdigkeit. Das Occupation Museum im Forest ermöglicht einen Einblick in das Leben während der Besatzungszeit.
Im Inneren der Insel gibt es viele hübsche Wanderwege. Die Water Lanes führen zum Ufer und sind besonders in Moulin Huet und Petit Bôt einen Besuch wert. Die Kapelle in Les Vauxbelets ist wohl die kleinste der Welt – hier haben nur der Priester und zwei Besucher Platz.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV