Europa / Asien

Niederlande

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Die nationale Fluggesellschaft heißt KLM - Royal Dutch Airlines (KL) (Internet: www.klm.com). Gute Verbindungen von vielen deutschen, österreichischen und schweizerischen Flughäfen nach Amsterdam, Eindhoven, Rotterdam und Maastricht.

Austrian Airlines (OS) fliegt bis zu viermal täglich von Wien nach Amsterdam.

Lufthansa
(LH) und Germanwings (4U) bieten täglich mehrere Flüge von vielen deutschen Flughäfen in die Niederlande. 

Swiss International (LX) fliegt täglich von Basel und Zürich nach Amsterdam.
Die schweizerische Fluggesellschaft Sky Work Airlines bietet eine wöchentliche Direktverbindung zwischen Bern und Rotterdam.
Internationale Flughäfen
Amsterdam Schiphol Internationaler Flughafen (AMS). (www.schiphol.nl) 15 km südwestlich von Amsterdam. Tel: <p>(0900) 72 44 74 65 (10 Euro/Min., nur innerhalb der Niederlande) <br />(+800) 72 44 74 65 (gebührenfrei, nur außerhalb der Niederlande)</p>.

Rotterdam The Hague Airport (RTM). (www.rotterdamthehagueairport.nl) Der Rotterdamer Flughafen befindet sich zwischen Rotterdam und Den Haag, 8 km nordwestlich vom Stadtzentrum von Rotterdam und 25 km südöstlich von Den Haag. Tel: <p>(010) 446 34 44</p>.
Schiff
Die wichtigsten Fährhäfen der Niederlande sind Vlissingen, Rotterdam und Hoek van Holland. Autofähren verkehren zwischen den Niederlanden und Großbritannien auf den Strecken:

- Hoek van Holland - Harwich (Stena Line, Internet: www.stenaline.co.uk; Fahrzeiten: tagsüber 3 Std. 40, nachts 6 Std. 15),
- Rotterdam - Hull (P&O Ferries, Internet: www.poferries.com; Fahrzeit: ca. 12 Std.) und#
- Amsterdam - Newcastle (DFDS Seaways, Internet: www.dfds.co.uk; Fahrzeit: ca. 16 Std. Fahrzeit).

P&O European Ferries
bietet auch Verbindungen zwischen den Niederlanden und Großbritannien über Belgien und Frankreich an.
Bahn
Ausgezeichnete Verbindungen von allen europäischen Großstädten nach Amsterdam, Den Haag, Utrecht und Rotterdam sowie zahlreichen anderen niederländischen Städten.

Der ICE International fährt über die Hochgeschwindigkeitsstrecke Köln-Rhein/Main ab Köln bzw. ab Frankfurt nach Amsterdam. Dazu braucht er weniger als 4 Stunden. Ein ICE International ab Basel verbindet auch die Städte Freiburg, Baden Baden, Karlsruhe und Mannheim mit Amsterdam.

Von Wien aus fahren mehrmals täglich sowohl tagsüber als auch über Nacht Züge in die Niederlande. Nachts geht es mit dem City Night Line (Internet: www.citynightline.ch) von Österreich und der Schweiz über Deutschland nach Arnheim, Utrecht und nach Amsterdam.

InterRail
-
Pässe sind auch in den Niederlanden gültig, Einzelheiten s. Deutschland. Weitere Informationen von der DB (Internet: www.bahn.de), NS (Internet: www.ns.nl), ÖBB (Internet: www.oebb.at) und SBB (Internet: www.sbb.ch).
Bus/Pkw
Pkw: Die Autobahnverbindungen in die europäischen Nachbarländer sind ausgezeichnet.

Fernbus:
Eurolines-Busse (Internet: www.eurolines.com) fahren von und in die Niederlande. Fahrplan- und Tarifinformationen sind erhältlich von der niederländischen Eurolines-Generalvertretung (Eurolines Nederland, Internet: www.eurolines.nl) oder den Eurolines-Vertretungen in
- Deutschland (Deutsche Touring GmbH, Adresse: Am Römerhof 17, D-60486 Frankfurt/M. Tel: (069) 79 03 50. Internet: www.deutsche-touring.com),
- Österreich (Eurolines Austria - Blaguss Reisen GmbH, Internet: http://eurolines.blaguss.at) und der
- Schweiz (Alsa + Eggmann, Internet: www.alsa-eggmann.ch).
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV