Karibik

Barbados

Reiseverkehr - National
Bus/Pkw
Barbados hat ein gut ausgebautes Straßennetz, und auch die Ostküste ist über die neue Verbindungsstraße schneller zu erreichen. Die Fahrt von Bridgetown nach Speightstown dauert ca. 30 Min., nach Holetown und Oistins ca. 20 Min. Bus (Internet: http://transportboard.com): Regelmäßiger Busverkehr mit günstigen Fahrpreisen verbindet Bridgetown mit allen Teilen der Insel. In der Hauptverkehrszeit sind die Busse oft überfüllt. Busse fahren von ca. 6 Uhr morgens bis Mitternacht. Die Endstation jedes Busses ist Speightstown. Mini-Busse: Lizensierte Mini-Busse, die an ihrem Nummernschild mit der Aufschrift ‘ZR’ zu erkennen sind, verkehren auf der ganzen Insel und können jederzeit überall angehalten werden. Es gibt keine festen Fahrpläne. Taxi: Standardtarife gelten für alle Strecken, eine Preisliste ist vom Fremdenverkehrsamt erhältlich. Mietwagen: Verschiedene Fahrzeugtypen vom Mofa bis zur Limousine können am Flughafen, bei Autovermietungen in Bridgetown oder großen Hotels gemietet werden. Benzin ist verhältnismäßig preiswert. Fahrzeuge sind stunden-, tage- oder wochenweise zu mieten. Unterlagen: Eine örtliche, temporäre Fahrerlaubnis (Visitor’s Driver’s Licence) wird in den Büros des Ministry of Transport, am Flughafen und auf Polizeirevieren gegen eine Gebühr von 10 BDS$ ausgestellt. Autovermieter sind ebenfalls bei den nötigen Formalitäten behilflich. Der Führerschein kann auch von Deutschland, Österreich und der Schweiz aus gebucht werden. Ein gültiger nationaler oder internationaler Führerschein muss vorgelegt werden.
Verkehrsbestimmungen:
Linksverkehr.
Geschwindigkeitsbegrenzungen:
innerhalb geschlossener Ortschaften: 60 km/h;
außerhalb geschlossener Ortschaften: 80 km/h.
Stadtverkehr
Bridgetown hat ein Linienbusnetz. Taxis verkehren überall in der Stadt.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV