Naher Osten

Irak

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Iraks nationale Fluggesellschaft heißt Iraqi Airways (IA) (Internet: www.iraqiairways.co.uk).

Verbindungen bestehen mit Austrian Airlines (OS) von Wien direkt nach Erbil. Von London gibt es eine Direktverbindung nach Sulaimaniyya.

Lufthansa (LH) bedient derzeit die Strecken Frankfurt-Erbil und Frankfurt-Baghdad.

Air Berlin (AB) fliegt ab München regelmäßig Erbil und Sulaimaniyya an.

 
Airpässe
Mit dem Visit Middle East Pass der Allianz Oneworld können Reisende beliebig viele Flüge (mindestens 3 Flüge) bei den teilnehmenden Fluggesellschaften British Airways, Cathay Pacific, Qatar Airways und Royal Jordanian buchen und die folgenden 12 Länder bereisen: Ägypten, Bahrain, Iran, Irak, Jemen, Jordanien, Kuwait, Libanon, Oman, Saudi Arabien, Qatar und Vereinigte Arabische Emirate. 
Internationale Flughäfen
Bagdad (BGW) liegt 18 km südlich der Stadt (Fahrzeit 20 Min.). Bank, Wechselstube, Postamt, Duty-free-Shop, Restaurant, Bar, Erste Hilfe, Mietwagen, Taxistand. Taxis (Zuschlag nach 22.00 Uhr) und Busse fahren ins Stadtzentrum (Damascus Street).

Erbil (EBL), Sulaimaniyya (SIA) u.a.
Schiff
Häfen befinden sich in Basra, Khor az-Zubayr und Umm Qasr. Größere Schiffe können derzeit nur in Basra anlegen. Kein Passagierverkehr.
Bahn
Die Bahnverbindungen befinden sich in katastrophalem Zustand und sind für ausländische Reisende nicht zu empfehlen.
Bus/Pkw
Die Botschaft erteilt Auskünfte darüber, welche Grenzübergänge gegenwärtig geöffnet sind. Es werden Fahrten von Amman nach Bagdad organisiert.
Erlebniswelt HAJ Reisen Airport Shop Airport TV