Middle East

Vereinigte Arabische Emirate

Reise- und Sicherheitsinformationen
Vereinigte Arabische Emirate
Sicherheitshinweis vom Auswärtigen Amt:
Stand: 13.04.2016
Unverändert gültig seit: 04.04.2016
Landesspezifische Sicherheitshinweise Die Terrororganisation ISIS hat seit September 2014 mit Anschlägen in Ländern gedroht, die mit den USA verbündet sind. Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind ein prominentes und aktives Mitglied der Anti-ISIS-Koalition. Reisenden wird empfohlen, sich insbesondere in größeren Menschenansammlungen sicherheitsbewusst und situationsgerecht zu verhalten. Im Dezember 2014 wurde eine US-Staatsangehörige in einem Einkaufszentrum in Abu Dhabi erstochen. Die Tat wird vom Gericht der VAE als terroristisch motiviert angesehen. Die emiratische Täterin wurde inzwischen verurteilt und hingerichtet.  Seit Anfang Dezember sind die beiden emiratischen Checkpoints auf der Dubai-Hatta Road (E 44) für Ausländer geschlossen. Alle Reisenden, die nach Hatta bzw. in den Oman fahren wollen, werden auf die Nutzung der Sharjah-Kalba Road, mit der das omanische Staatsgebiet umfahren werden kann, verwiesen. Kriminalität Die VAE zählen zu den sichersten Länder des Mittleren Ostens mit einer äußerst niedrigen Kriminalitätsrate. Dennoch sind vereinzelt Taschendiebstähle z. B. in großen Einkaufszentren oder bei Großveranstaltungen nicht auszuschließen. Besondere Aufmerksamkeit sollten insbesondere alleinreisende Frauen und (weibliche) Jugendliche bei der Benutzung von Taxis oder bei Spaziergängen nach Einbruch der Dunkelheit walten lassen, da es hier in letzter Zeit vermehrt zu Übergriffen gekommen ist. Weltweiter Sicherheitshinweis Es wird gebeten, auch den weltweiten Sicherheitshinweis zu beachten: Externer Link, öffnet in neuem Fensterwww.auswaertiges-amt.de