Syrien › › ›

Reisepass/Visum
Übersicht
LandReisepass benötigtVisaRückflugticket
ÖsterreichJaJa/1Ja
SchweizJaJa/1Ja
Andere EU-LänderJaJa/1Ja
TürkeiJaNeinJa
DeutschlandJaJa/1Ja
Reisepass
Allgemein erforderlich, muss bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.
Einreise mit Kindern
Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass. Österreicher: Eigener Reisepass. Schweizer: Eigener Reisepass. Türken: Eigener Reisepass. Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern. Achtung: Allein reisende Kinder brauchen die schriftliche Zustimmung der Eltern oder des gesetzlichen Vormundes.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.
Visum
Allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a. Staatsangehörige der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder für Aufenthalte von bis zu 3 Monaten:

Türkei.

[1] Visum bei der Einreise
Reisegruppen mit mindestens 6 Personen erhalten Visa bei der Einreise, sofern die Reisegruppe vorher vom Reiseveranstalter bzw. dem syrischen Partnerunternehmen angemeldet wurde.
Transit
Ansonsten visumpflichtige Reisende, die innerhalb von 24 Std. weiterfliegen, über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen und den Transitraum nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.
Visaarten
Touristen-, Geschäfts- und Transitvisum.
Visagebühren
Deutschland
Die folgenden Gebühren gelten ausschließlich für deutsche Staatsbürger (für Ausländer mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland gelten andere Gebühren).
Einreisevisum:
26 € (einmalige Einreise, 3 Monate gültig);
45 € (mehrmalige Einreise, 6 Monate gültig).
Transitvisum:
7 € (einmalige Durchreise, 3 Monate gültig);
15 € (mehrmalige Durchreise, 6 Monate gültig).

Österreich
Die folgenden Gebühren gelten ausschließlich für österreichische Staatsbürger (für Ausländer mit mindestens 6 Monate gültiger Aufenthaltsgenehmigung für Österreich gelten andere Gebühren).
Einreisevisum:
32 € (einmalige Einreise, 3 Monate gültig);
65 € (mehrmalige Einreise, 6 Monate gültig).

Schweiz
Die folgenden Gebühren gelten ausschließlich für Schweizer Staatsbürger.
Einreisevisum:
25 CHF (einmalige Einreise, 3 Monate gültig);
25 CHF (mehrmalige Einreise, 6 Monate gültig).

Gebühren variieren je nach Staatsangehörigkeit der Antragsteller; Auskünfte von den zuständigen konsularischen Vertretungen.
Gültigkeitsdauer
Die Gültigkeitsdauer beginnt mit dem Tag der Ausstellung.
Einreisevisum: einmalige Einreise: 3 Monate; mehrmalige Einreise: 6 Monate. Transitvisum: einmaliger Transit: 3 Monate; mehrmaliger Transit: 6 Monate.
Antragstellung
Postalisch beim Konsulat bzw. Konsularabteilung der Botschaft (s. Kontaktadressen).
Antragstellung
(a) 2 Antragsformulare.
(b) 1-2 Passfotos in Farbe.
(c) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist (Antragstellung in Berlin: Kopie aller relevanten Seiten).
(d) Ggf. Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, Österreich oder die Schweiz, die noch mindestens sechs Monate gültig ist.
(e) Gebühr (Bareinzahlung mit Original-Zahlungsbeleg).
(f) Empfohlen: Nachweis eines Rück- oder Weiterreisetickets. Geschäftsvisum zusätzlich:
(g) Entsendungsschreiben mit Angaben zu Reiseanlass und -dauer sowie Bestätigung der Kostenübernahme. Der postalischen Antragstellung ist ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag beizufügen.
Aufenthaltsgenehmigung
Anträge an die Einwanderungsbehörde in Damaskus.
Bearbeitungszeit
7-10 Werktage. Eine schnellere Bearbeitung des Antrags ist nur möglich, wenn die Dringlichkeit nachgewiesen wird (Selbst dann dauert die Bearbeitung derzeit mindestens 1 Woche). Der Antrag sollte 2-3 Wochen vor Reisebeginn bei der Botschaft eingehen.
Hinweis: Die Bearbeitung von Anträgen nichtdeutscher Staatsbürger dauert länger, da eine Genehmigung aus Syrien erforderlich ist.
Einreisebeschränkungen
Die Einreise und der Transit von israelischen Staatsbürgern ist nicht gestattet. Enthält ein Reisepass israelische Einreisestempel oder Einreisestempel von Grenzübergängen, die an Israel grenzen (Grenzübergang Allenby-/König Hussein Brücke zu Jordanien oder Grenzübergang Taba (Sinai) zu Ägypten) wird die Einreise - auch wenn die Syrische Botschaft ein Visum erteilt hat - verweigert.
Ausreichende Geldmittel
Ausländer müssen während ihres Aufenthalts über ausreichende Geldmittel verfügen.
Impfungen
Informationen zu internationalen Impfbescheinigungen, die für die Einreise erforderlich sind, können dem Kapitel Gesundheit entnommen werden.
Meldepflicht
Bei einem Aufenthalt, der 14 Tage überschreitet, sind ausländische Staatsangehörige in Syrien verpflichtet, sich bei der syrischen Pass- und Einwanderungsbehörde zu melden und ihren Aufenthalt verlängern zu lassen. Aufenthalte von bis zu 3 Monaten sind in der Regel möglich, danach muss der genaue Aufenthaltsgrund (z.B. Sprachkurs, Studium) nachgewiesen werden. Journalisten müssen sich innerhalb von 24 Stunden beim Ministry of Information in Damaskus melden.
Dokumente bei der Einreise
(a) Rück- oder Weiterreisetickets und -papiere.
(b) Ausreichende Geldmittel.
Einreise mit Haustieren
Für Hunde und Katzen wird ein Gesundheitszeugnis vom Amtstierarzt aus dem Herkunftsland verlangt. Bei Krankheitsverdacht besteht Quarantänepflicht.
Die Verbringung von Vögeln nach Syrien ist verboten.
Vueling