Indian Subcontinent

Sri Lanka

Reisepass/Visum
Übersicht
LandReisepass benötigtVisaRückflugticket
TürkeiJaJaJa
Andere EU-LänderJaJaJa
SchweizJaJaJa
ÖsterreichJaJaJa
DeutschlandJaJaJa
Hinweis
Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern.
Reisepass
Allgemein erforderlich, muss bei der Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.

Der Reisepass sollte wegen Kontrollen im Lande stets mitgeführt werden.
Einreise mit Kindern
Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass oder eigener Reisepass (empfohlen). Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern.

Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.
Visum
Allgemein erforderlich.

ETA-Visum
U.a. Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder erhalten online ein gebührenpflichtiges Einreisevisum, sofern sie ein Rück- oder Weiterreiseticket besitzen und als Touristen für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen einreisen (kann nur in wenigen Ausnahmefällen verlängert werden): EU-Länder, Schweiz und Türkei. Achtung: Das online zu beantragende ETA-Visum (Internet: www.eta.gov.lk) wird für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen ausgestellt und kostet für Touristen (zweimalige Einreise) 30 US$. Business ETA können derzeit nur bei der zuständigen diplomatischen Vertretung vor der Einreise beantragt werden. Visum bei der Ankunft U.a. Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder erhalten bei der Ankunft am Bandaranaike International Airport in Colombo ein ETA-Touristenvisum (max. Aufenthalt: 30 Tage) oder ein Transit-Visum ohne vorherige ETA-Bewilligung, wenn sie über ausreichende finanzielle Mittel für den Aufenthalt verfügen sowie ein Rück- bzw. Weiterreiseticket und ggf. gültige Visa für das nächste Ziel vorlegen können. EU-Länder, Schweiz und Türkei. Hinweis: Es ist in jedem Fall empfehlenswert, ein Visum vor der Einreise einzuholen. Die Beantragung am Flughafen kann mit langen Wartezeiten verbunden sein.
Anmerkung - Reisepaß/Visa
Staatsbürger aller Länder (außer Seychellen, Singapur und den Malediven) müssen vor Reiseantritt ein gebührenpflichtiges Visum bei der zuständigen konsularischen Vertretung oder online unter www.eta.gov.lk beantragen bzw. erhalten gegen Aufpreis weiterhin ein Touristen-Visum (max. Aufenthalt: 30 Tage) bei der Einreise. Transit-Visa, die bei der Einreise beantragt werden sind kostenlos. Das online zu beantragende ETA-Visum ist online per Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express) zu zahlen. Das Visum bei der Einreise kostet 35 US$. Touristenvisa, die bei der Botschaft beantragt werden, berechtigen zu Aufenthalten von max. 30 Tage oder von 31 bis 90 Tage.  
Transit
Ansonsten visumpflichtige Reisende, die innerhalb von 8 Stunden weiterfliegen, den Transitraum nicht verlassen und über gültige Dokumente für die Weiterreise verfügen, benötigen kein Visum. Es ist dennoch ausdrücklich empfohlen, ein Transitvisum einzuholen.
Visaarten
ETA-Visum für Touristen (zweimalige Einreise) und Geschäftsreisende (mehrmalige Einreise), Transitvisum (einmalige und mehrmalige Einreise), Arbeit-/Technik-Visum für Arbeitsaufenthalte (z.B. für Monteure und Techniker). Achtung: Business ETA können derzeit nur beim Konsulat beantragt werden.
Visagebühren
Deutschland
 
Je nach Nationalität unterschiedlich. Für Kinder unter 12 Jahren sind Visa für einen Aufenthalt von max. 30 Tagen kostenlos.
 
Gebühren für deutsche Staatsangehörige:
 
Transitvisum
Kostenlos, (einmalige Einreise, bis zu 2 Tage Aufenthalt).
 
Geschäftsvisum
40 US$ (bis zu 30 und bis zu 90 Tage Aufenthalt, einmalige, zwei- und mehrmalige Einreise (Antrag bei der Botschaft oder über das ETA-Online-System).
 
Arbeitsvisum mit Vertrag: 23 € (einmalige Einreise, Aufenthalt bis zu 3 Monate).
 
Touristenvisum
32 € (zweimalige Einreise, bis zu 30 Tage Aufenthalt) (Beantragung via Online-ETA-System);
57 € (einmalige Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt) (Beantragung bei der zuständigen diplomatischen Vertretung);
81 € (zweimalige Einreise, bis zu 90 Tage Aufenthalt) (Beantragung bei der zuständigen diplomatischen Vertretung).
Visum bei der Einreise: 35 US$ plus 5 US$ Bearbeitungsgebühr.
Gültigkeitsdauer
ETA-Visa für Touristen und Geschäftsreisende sind für Aufenthalte von bis zu 30 Tagen erhältlich.
Antragstellung
Persönlich mindestens 2 Wochen vor der Abreise oder postalisch mindestens 3 Wochen vor der Abreise beim Konsulat oder bei der Konsularabteilung der Botschaft für Visa für Aufenthalte von 31 bis 90 Tage oder online unter www.eta.gov.lk für touristische Kurzzeitvisa bis 30 Tage Aufenthalt. Visa können auch über einen Reiseveranstalter oder für touristische Aufenthalte bei der Einreise am Flughafen beantragt werden. Die Beantragung am Flughafen kann jedoch mit einer langen Wartezeit verbunden sein. Visa für längere Aufenthalte müssen vorab bei den zuständigen diplomatischen Vertretungen beantragt werden. 
Antragstellung
(a) Online-Beantragung des ETA-Visums (ETA) auf www.eta.gov.lk  bzw. ein Antragsformular downloadbar bei der zuständigen diplomatischen Vertretung. 
(b) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.
(c) 2 Passfotos, die auf der Rückseite unterschrieben sein müssen.
(d) Gebühr (bei Antragstellung in bar, je nach Konsulat auch per Verrechnungsscheck oder Überweisung mit Beleg).
(e) Bestätigtes Rückflugticket mit Bescheinigung des Reisebüros.
(f) Adresse und Telefonnummer im Wohnsitzland.
(g) Drittstaatler benötigen ein gültiges Visum für ihr Wohnsitzland.
  Geschäftsvisum: (a) - (b), (d) - (g) und (h) Einführungsschreiben der Firma des Heimatlandes und der Firma in Sri Lanka.
Der postalischen Antragstellung sollte ein frankierter und adressierter Umschlag (Einschreiben) beigelegt werden.
Bearbeitungszeit
Persönlich: sofort (nur in Frankfurt); postalisch: 1-2 Wochen, bei Rückfragen in Colombo bis zu 4 Wochen.
Einreisebeschränkungen
Ein ungepflegtes Äußeres kann bei der Einreise zu Problemen oder sogar zu einer Einreiseverweigerung führen. Ausländische Staatsangehörige benötigen für die Northern Province eine Genehmigung des sri-lankischen Verteidigungsministeriums. Der Antrag (in englischer Sprache) muss an das Verteidigungsministerium geschickt werden:

Secretary
Ministry of Defence and Urban Development 15/1, Baladaksha Mawatha Colombo 3
Attention: Major General Palitha Fernando USP psc
Tel.: 0094 11 2430860
Fax: 0094 22 2328109
 
Ausreichende Geldmittel
Ausländer müssen über ausreichende Geldmittel (im Gegenwert von mindestens 15 US$ pro Person und Tag) verfügen.
Meldepflicht
Für den Erwerb von Geuda Edelsteinen sind Geschäftsreisende verpflichtet, sich innerhalb von 3 Tagen im Geuda Trading Center (Ratnapura) zu registrieren.
Dokumente bei der Einreise
Reisende müssen ausreichende Geldmittel oder einen Beleg über ein bezahltes Pauschalarrangement  bzw. bestätigte Rück- oder Weiterreisetikets vorlegen.
Verlängerung des Aufenthalts
Anfragen an die zuständige konsularische Vertretung.
Verlängerungen von Touristenvisa sind nur noch in wenigen Ausnahmefällen möglich. Eine frühzeitige Aufnahme mit dem Department of Immigration and Emigration (45 Ananda Kumaraswamy Mawatha, Colombo 8, Tel: (0094) (011) 532 90 00. Internet: www.immigration.gov.lk) wird dringend empfohlen.
Einreise mit Haustieren
Eine Einfuhrgenehmigung für alle Haustiere muss entweder beim Chief Animal Quarantine Officer (41 Morgan Road, Colombo 2, Sri Lanka, Tel: (+94) 112 44 86 83) oder beim Animal Quarantine Officer (B.I.A., Katunayake, Sri Lanka, Tel: (+94) 112 25 34 30) beantragt werden.
Bei der Einreise müssen für Katzen und Hunde ein Tollwutimpfzertifikat und ein Gesundheitszeugnis, die vom Amtstierarzt aus dem Herkunftsland ausgestellt worden sind, vorgelegt werden. Das Gesundheitszeugnis muss bestätigen, dass das Tier gesund ist. Für jeden Hund muss bei der Einreise eine Einfuhrgebühr von 250 RS bezahlt werden.