Hongkong (China) › › ›

Allgemeines
Lage
Ostasien.
Fläche
1.104 qkm (426 qm).
Bevölkerungszahl
7.182.724 (2013).
Bevölkerungsdichte
6506,1 pro qkm.
Hauptstadt
Victoria (Xianggang). Einwohner: 1.309.875 (Schätzung 2009).
Staatsform
Sonderverwaltungsregion (Special Administrative Region - SAR) Chinas seit 1. Juli 1997. Eingeschränkte Demokratie. Einkammerparlament: Legislativrat mit 60 Mitgliedern. Hongkong entsendet 36 Abgeordnete in den Volkskongress Chinas. Die ehemalige britische Kronkolonie wurde am 1. Juli 1997 an die Volksrepublik China zurückgegeben.
Geographie
Hongkong liegt in Südostasien, südlich des Nördlichen Wendekreises. Die ehemalige britische Kolonie besteht aus der Insel Hongkong (83 qkm), weiteren kleineren Inseln, der Halbinsel Kowloon und den New Territories auf dem südchinesischen Festland. Die Insel Hongkong liegt 32 km östlich des Pearl River und 135 km südöstlich von Kanton. Sie wird vom Festland durch einem natürlichen Hafen getrennt.
Sprache
Kantonesisch ist die meistgesprochene Sprache. Englisch ist weit verbreitet, vor allem in Geschäftskreisen. Beide Sprachen sind als Amtssprachen anerkannt.
Religion
Buddhismus, Taoismus, Konfuzianismus; christliche, muslimische und hinduistische Minderheiten.
Ortszeit
MEZ + 7. Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Hongkong.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter + 7 Std. und im Sommer + 6 Std.
Netzspannung
220 V, 50 Hz. Die Mitnahme eines Adapters wird empfohlen.
Regierungschef
Leung Chun Ying, seit Juli 2012.
Staatsoberhaupt
Hu Jintao, seit 2003.