China (Volksrepublik) › › ›

Geld
Währung
1 Renminbi Yuan = 10 Jiao = 100 Fen. Währungskürzel: RMB¥, CNY (ISO-Code). Banknoten gibt es im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 ¥ sowie 5, 2 und 1 Jiao sowie 5, 2 und 1 Fen. Münzen sind in Nennbeträgen von 1 ¥ sowie in 5, 2 und 1 Jiao sowie 5 und 1 Fen im Umlauf. Fen-Scheine und -Münzen sind inzwischen sehr selten geworden.
Geldwechsel
Der RMB ¥ wird außerhalb Chinas nicht gehandelt. Ausländische Währungen und Reisechecks können in allen internationalen Banken und Hotels gewechselt werden. In den Hotels und den so genannten Friendship Stores kann man die für Besucher importierten Luxusartikel (wie Spirituosen) in Devisen bezahlen.
Kreditkarten
Eurocard/MasterCard, Visa, Diners Club und American Express werden in manchen, jedoch nicht in allen internationalen Hotels und größeren, vor allem touristischen Geschäften angenommen. (Hinweis: Selbst wenn die Karte theoretisch funktioniert, gibt es bisweilen Probleme mit Automaten, die keinen Auslandsbezug haben.) Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

Die Gründung des Chinesischen Bankvereins hat die Verwendung von Kreditkarten der staatseigenen Banken in China vorangetrieben.

 
Reiseschecks
Sollten in US-Dollar ausgestellt sein.
Devisenbestimmungen
Die Einfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt und ab einem Gegenwert von 5.000 US$ deklarationspflichtig. Die Ein- und Ausfuhr der Landeswährung ist nur bis 20.000 RMB ¥ gestattet. Die Ausfuhr von Fremdwährungen ist bis in Höhe der deklarierten Beträge, abzüglich der Umtauschbeträge, erlaubt.
Öffnungszeiten der Banken
Mo-Fr 09.00-12.00 Uhr, 13.00/14.00-16.00/17.00 Uhr. Zum Teil Sa 8:00-11.30 Uhr.
Wechselkurse
1.00 EUR = 8.27 CNY
1.00 CHF = 6.77 CNY
1.00 USD = 6.06 CNY
Wechselkurse vom 11 Februar 2014
Vueling