Antigua und Barbuda › › ›

Reiseverkehr - National
Flugzeug
Das Chartern von Flugzeugen ist möglich. In der Nähe von Codrington auf Barbuda gibt es eine Landebahn für Kleinflugzeuge. Carib Aviation bietet Charterflüge zwischen Antigua und Barbuda an (Internet: www.candoo.com/carib).
Bus/Pkw
Das Straßennetz ist relativ gut ausgebaut, auf Barbuda, der touristisch weniger erschlossenen Insel, gibt es nur Sandstraßen. Im Verkehr wird wegen herumstreunender Tiere, Schlaglöchern und teilweise kurvenreichen Straßen zu Vorsicht geraten.
Mietwagen können bei internationalen und einheimischen Firmen, u.a. Avis, Budget und Hertz, auf Antigua und Barbuda gemietet werden. Einige Firmen vermieten auch Mopeds und Fahrräder. Es gibt eine Tagesgebühr ohne Kilometerbegrenzung. Unterlagen: Eine Fahrerlaubnis wird benötigt, die gegen eine Gebühr von ca 20 US$ und der Vorlage des eigenen Führerscheines bei der örtlichen Polizei oder bei den Autovermietungen ausgestellt wird. Diese ist drei Monate gültig.
Bus: Minibusse verkehren unregelmäßig zwischen den Ortschaften. Der Busbahnhof in St. John’s ist am Marktplatz. Die Fahrer machen durch Hupen auf sich aufmerksam und warten jedesmal auf eine volle Fuhre. Die Busse verkehren auf festgelegten Strecken und halten nach Wunsch.
Einheitstarife gelten für Taxis. US-Dollar werden bevorzugt angenommen.

Verkehrsbestimmungen:

Linksverkehr.
Geschwindigkeitsbegrenzungen:
Außerhalb von Ortschaften: 88 km/h.
Fahrzeiten
von St. John’s zu den anderen Urlaubsorten in Antigua (ungefähre Angaben in Std. und Min.):
Bus/Pkw
VC Bird International 0.10
Dickenson Bay 0.10
English Harbour 0.35
St. James’s 0.35
Royal Antiguan 0.15
Half Moon Bay 0.30
Long Bay 0.35
Jolly Beach 0.20
Shirley Heights 0.35