St. Maarten › › ›

Wirtschaftsprofil
Wirtschaft
Die folgenden Informationen beziehen sich auf die ehemaligen Niederländischen Antillen, zu denen St. Maarten gehörte und die im Oktober 2010 aufgelöst wurden:

Bruttoinlandsprodukt:
ca. 2,8 Mrd. US$ (2004)
pro Kopf: ca. 16.000 US$ (2004)

Wachstumsrate: ca. 1 % (2004)

Arbeitslosenrate: ca. 17 % (2002)

Inflationsrate: ca. 2,1 % (2003)

Bevölkerung unter der Armutsgrenze: k.A.

Anteil der Wirtschaftssektoren am Bruttoinlandsprodukt:
Landwirtschaft: ca. 1 % (2000)
Industrie: ca. 15 % (2000)
Dienstleistungen: ca. 84 % (2000)

Wichtige Wirtschaftszweige:
Erdölverarbeitung, Fischfang, handgefertigte Textilien, Tourismus

Außenhandel
Importe: ca. 15,74 Mrd. US$ (2006)
Exporte: ca. 3,71 Mrd. US$ (2006)

Wichtige Handelsbeziehungen:
USA, Mexiko, Venezuela, Panama, Brasilien, Haiti, Singapur, Bahamas, Honduras
Umgangsformen
Bei geschäftlichen Treffen geht es recht formell zu. Leichter Tropenanzug bzw. Kostüm sind angebracht. Terminvereinbarungen sollten im Voraus getroffen werden, auf Pünktlichkeit wird großen Wert gelegt.

Geschäftszeiten:
Mo-Fr 07.30-12.00 und 13.30-16.30 Uhr.
Kontaktadressen
St. Maarten Chamber of Commerce and Industry (Industrie- und Handelskammer der Windward-Inseln)
Cannegieter Street 11, PO Box 454, Philipsburg
Tel: (05) 42 35 90.