Caribbean

Britische Jungferninseln

Reisepass/Visum
Übersicht
LandReisepass benötigtVisaRückflugticket
DeutschlandJaNeinJa
ÖsterreichJaNeinJa
SchweizJaNeinJa
Andere EU-LänderJaNeinJa
TürkeiJaNeinJa
Hinweis
Seglern, die die Amerikanischen Jungferninseln besuchen möchten, wird empfohlen, vor Abreise ein amerikanisches Visum zu beantragen. Antragstellung an die Botschaften bzw. Konsulate der USA (Kontaktadressen s. USA).
Reisepass
Allgemein erforderlich, muss noch mindestens 6 Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein.
Einreise mit Kindern
Deutsche: Maschinenlesbarer Kinderreisepass mit Lichtbild oder eigener Reisepass. Österreicher: Eigener Reisepass.

Schweizer: Eigener Reisepass.

Türken: Eigener Reisepass.

Anmerkung: Für die Kinder gelten jeweils die gleichen Visumbestimmungen wie für ihre Eltern. Hinweis: Allein reisende Minderjährige sollten eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der Eltern/Sorgeberechtigten mitführen. Seit dem 27. Juni 2012 benötigen Kinder für Reisen in das Ausland (auch innerhalb der EU) ein eigenes Reisedokument (Reisepass / Kinderreisepass). Eintragungen von Kindern in den elterlichen Reisepass sind nicht mehr möglich.
Visum
Allgemein erforderlich, ausgenommen sind u.a. Staatsbürger der folgenden, in der obigen Tabelle genannten Länder für einen touristischen Aufenthalt von bis zu 30 Tagen (Verlängerung vor Ort i. d. R. möglich):

EU-Länder, Schweiz und Türkei.
Transit
Ansonsten visumpflichtige Reisende, die innerhalb von 24 Stunden weiterreisen, gültige Dokumente für die Weiterreise besitzen und den Flughafen nicht verlassen, benötigen kein Transitvisum.
Visaarten
Touristen-, Geschäfts- und Transitvisum.
Visagebühren
Deutschland, Österreich und Schweiz:
124 € (ein- und mehrmalige Einreise, bis 6 Monate gültig),
473 € (mehrmalige Einreise, 1-2 Jahre gültig),
Transitvisum: 44 € (im Transitbereich) bzw. 82 € (außerhalb des Transitbereichs). Zusätzliche Nutzungsgebühr der Teleperformance Ltd.-Visum-Antragszentren: 59 £ (142 €) (die Gebühr muss in Euro entrichtet werden und zwar gleichzeitig mit der Bezahlung der Visumgebühr auf www.visa4uk.fco.gov.uk).
Gültigkeitsdauer
Unterschiedlich, je nach Reisezeck und Nationalität.
Antragstellung
Zunächst ist ein Online-Antrag auszudrucken und auszufüllen (Internet: www.visa4uk.fco.gov.uk). Danach wird über die Internetseite uk.tlscontact.com ein persönlicher Termin für die Beantragung des Visums bei den den Visa Application Centres in Düsseldorf, Berlin, München, Genf, Zürich oder in Wien vereinbart. Postalische Antragstellung ist nicht möglich.
Antragstellung
(a) 1 online ausgefülltes und ausgedrucktes Antragsformular (www.visa4uk.fco.gov.uk).
(b) 1 aktuelles Passfoto (4,5 x 3,5 cm) in Farbe.
(c) Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig ist.
(d) Bestätigung des Reisebüros über gebuchte Hin- und Rückreise.
(e) Nachweis ausreichender Geldmittel (Bankbescheinigung) (f) Nachweis über Zweck der Reise (Bescheinigung des Reisebüros bei Pauschalreise, Einladungsschreiben der Verwandten oder Freunde bei Privatbesuch).
(g) Gebühr (Nachweis über online erfolgte Bezahlung).
(h) Ggf. Aufenthaltstitel für Deutschland/Österreich/Schweiz, der noch mindestens zwei Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig ist. (i) Arbeitsnachweis, Immatrikulationsbescheinung etc.
(j) Ein frankierter Einschreiben-Rückumschlag.
Aufenthaltsgenehmigung
Eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis wird benötigt. Der Antrag sollte frühzeitig bei der Einwanderungsbehörde gestellt werden. Anschrift: Immigration Department, Government of the British Virgin Islands, 341 Waterfront Drive, Ashley Ritter Building, Road Town, Tortola (Tel: 494 34 71. Internet: www.bviimmigration.gov.vg).
Bearbeitungszeit
Ab dem persönlichen Termin der Visumbeantragung i.d.R. 2 Wochen; bis zu 3 Wochen bei zusätzlichem Interview oder nachzureichenden Unterlagen und bis zu 2 Monaten, wenn die Unterlagen zu den Britischen Jungferninseln weitergeleitet werden müssen. Langzeitvisa i.d.R. bis zu 12 Wochen.
Ausreichende Geldmittel
Ausländer müssen für den Aufenthalt über ausreichende Geldmittel verfügen.
Dokumente bei der Einreise
(a) Rück-/Weiterreiseticket.
(c) Ausreichende Geldmittel.
Einreise mit Haustieren
Für die Britischen Jungferninseln benötigen Katzen und Hunde einen Microchip, ein Gesundheitszeugnis aus dem Herkunftsland, das besagt, dass das Tier in gutem Gesundheitszustand ist und gegen innere und äußere Parasiten behandelt worden ist, sowie ein Tollwutimpfzertifikat (mindestens 2 Impfungen, die erste im Alter von mind. 3 Monaten, die zweite mindestens 6 Monate später). Hunde müssen außerdem gegen Parvovirus, Hundestaupe, Hepatitis, Parainfluenza, Leptospirose und Borreliose, Katzen gegen Panleukopenia, Rhinotracheitis, Calicivirus und Leukemia geimpft sein. Hunde/Katzen müssen sich mindestens 6 Monate im Herkunftsland aufgehalten haben. Bei Herkunft aus einem tollwutfreien Land (u.a. Irland, Großbritannien) muss nachgewiesen werden, dass in diesem Land seit mindestens 24 Monaten keine Tollwut aufgetreten ist. Die Ankunft der Tiere muss im Voraus angekündigt werden. Außerdem ist für Hunde und Katzen eine Einfuhrerlaubnis erforderlich, die vom Landwirtschaftsministerium erhältlich ist (Department of Agriculture, Paraquita Bay, Tortola. Tel.: 495 25 32). Weitere Informationen über aktuelle Einfuhrbestimmungen erteilen das Landwirtschaftsministerium sowie die konsularischen Vertretungen (s. Kontaktadressen).