Bahamas › › ›

Geld
Währung
1 Bahama-Dollar = 100 Cents. Währungskürzel: B$, BSD (ISO-Code). Banknoten sind im Wert von 100, 50, 20, 10, 5, 3, 1 und ½ B$ erhältlich; Münzen in den Nennbeträgen 25, 15, 10, 5 und 1 Cent. Der Bahama-Dollar ist an den US-Dollar gebunden, der ebenfalls als offizielles Zahlungsmittel akzeptiert ist.
Geldwechsel
Fremdwährungen können in Banken und Wechselstuben eingetauscht werden. Es empfiehlt sich die Mitnahme von Euro sowie US-Dollar in bar. Bankautomaten gibt es auf den größeren Inseln an den Flughäfen, in Banken und Spielkasinos.
Kreditkarten
Visa, MasterCard/Eurocard, American Express und Diners Club werden angenommen. Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.

ec-/Maestro-Karte/Sparcard
Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden europa- und weltweit akzeptiert. Karten mit dem Cirrus- oder Maestro-Symbol werden auf den Bahamas an einigen Geldautomaten akzeptiert, aber nicht in Geschäften. Weitere Informationen von Banken und Geldinstituten.

Achtung: Reisende, die mit ihrer Bankkundenkarte im Ausland bezahlen und Geld abheben wollen, sollten sich vor Reiseantritt bei ihrem Kreditinstitut über die Nutzungsmöglichkeit ihrer Karte informieren.
Reiseschecks
Mitnahme von US-Dollar-Reiseschecks empfohlen.
Devisenbestimmungen
Eine Genehmigung der Central Bank of the Bahamas ist für die Einfuhr der Landeswährung erforderlich. Die Ein- und Ausfuhr von Fremdwährungen ist unbeschränkt möglich. Die Ausfuhr der Landeswährung ist auf 70 B$ pro Person beschränkt.
Öffnungszeiten der Banken
Mo-Do 09.30-15.00 Uhr, Fr 09.30-17.00 Uhr.
Wechselkurse
1.00 EUR = 1.36 BSD
1.00 CHF = 1.11 BSD
1.00 USD = 1 BSD
1.00 EUR = 1.36 USD
1.00 CHF = 1.11 USD
Wechselkurse vom 11 Februar 2014