Saba › › ›

Urlaubsorte & Ausflüge
Urlaubsorte & Ausflüge
Saba liegt auf dem Vulkan Mount Scenery, der 870 m aus der Karibischen See aufragt. Weniger als 1500 Insulaner leben hier, es gibt nur eine Straße. Saba ist die ursprünglichste der Niederländischen Antillen, und Touristen sind hier noch etwas Besonderes. Die vier Dörfer der Insel sind kleine Ansammlungen verzierter Holzhäuschen, die sich an die Berghänge schmiegen. Die Vegetation wird zum Gipfel hin üppiger, und im Krater befindet sich ein tropischer Regenwald. Man kann Inselrundfahrten mit dem Taxi vom Flughafen oder vom Pier aus unternehmen oder die Insel zu Fuß erkunden und über die vielen tausend Steinstufen laufen, die die Dörfer miteinander verbinden. Das Harry L. Johnson Memorial Museum in Windwardside ist das restaurierte Haus eines holländischen Kapitäns. Besuchern wird ein Teller Schweinefleisch angeboten, das im Felsenofen der Küche frisch gebraten wurde. In Windwardside befinden sich auch das Fremdenverkehrsamt, die beiden größten Gasthäuser und die meisten Geschäfte. Die Inselhauptstadt The Bottom liegt 250 m ü. d. M. auf einem Plateau, das von vulkanischen Bergkuppen umgeben ist. Im Handwerksmuseum kann man frühe Beispiele der Saba-Spitze bewundern, komplizierte Leinen-Stickereien, die wie Spitze aussehen.