Trinidad und Tobago › › ›

Allgemeines
Lage
Südliche Karibik, vor der Nordküste Südamerikas.
Fläche
5.128 qkm (1.980 qm).
Bevölkerungszahl
1.225.225 (2013).
Bevölkerungsdichte
238,9 pro qkm.
Hauptstadt
Port of Spain. Einwohner: 50.044 (Schätzung 2009).
Staatsform
Präsidialrepublik (im Commonwealth) seit 1976. Verfassung von 1976. Zweikammerparlament: Repräsentantenhaus mit 41 gewählten Abgeordneten und Senat mit 31 ernannten Mitgliedern. Wahlen finden alle fünf Jahre statt. Unabhängig seit 1962 (ehemalige britische Kolonie).
Geographie
Trinidad und ihre kleine Schwesterinsel Tobago liegen vor der venezolanischen Küste. Im Norden Trinidads erhebt sich eine Bergkette, an deren Fuß die Hauptstadt Port of Spain liegt. Südlich von Port of Spain senkt sich das Land zur Westküste hin. In den Caroni-Sümpfen liegt ein Vogelschutzgebiet, in dem der scharlachrote Ibis beheimatet ist. Die Nord- und Ostküsten bieten herrliche Strände. Die Ebene in der Mitte Trinidads wird hauptsächlich landwirtschaftlich genutzt.
Sprache
Amtssprache ist Englisch. Es wird auch Französisch, Spanisch, Hindustani (ein Hindi-Dialekt), Chinesisch und Kreolisch (Patois) gesprochen.
Religion
26% Katholiken, 22,5% Hindus, 7,8% Anglikaner, 5,8% Moslems sowie andere Christen.
Ortszeit
MEZ - 5.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Trinidad und Tobago.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -5 Std. und im Sommer -6 Std.
Netzspannung
110 V, 60 Hz. US-Adapter empfohlen.
Regierungschef
Premierminister Kamla Persad-Bissessar, seit 2010.
Staatsoberhaupt
Anthony Carmona, seit März 2013.