Guadeloupe › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
Die meisten Gerichte bestehen aus Meeresfrüchten, die auf kreolische, afrikanische, indische und südostasiatische Art zubereitet werden, wobei der Einfluss der französischen Küche jedoch unverkennbar ist. Spezialitäten sind Hummer, Muscheln und Seeigel. Weitere Inselspezialitäten sind gefüllte Krebse, Meeresschneckensuppe, Wildziegenbraten, Hasenpfeffer und gebratene Tauben. Getränke: Französischer Wein, Sekt, Liköre und einheimischer Rum werden angeboten. Rumpunsch ist eine Spezialität (Mischung aus Rum, Limonen, Gewürzen und Sirup), die man unbedingt probieren sollte.
Nachtleben
Einheimische Musik und Tanz werden in zahlreichen Restaurants, Bars und Diskotheken geboten. Der berühmte Inseltanz Beguine wird auch heute noch in farbenprächtigen und reich verzierten kreolischen Kostümen getanzt.
Einkaufstipps
Französische Importe wie Parfüm, Wein, Spirituosen und Lalique-Kristall sind preiswert. Beliebte Souvenirs sind der einheimische Rum, Bambushüte, Strohartikel und Voodoopuppen. Wer mit Reiseschecks bezahlt, erhält teilweise 20% Rabatt. Öffnungszeiten der Geschäfte: i. A. Mo-Fr 08.30-18.00 Uhr, Sa 08.30-13.00 Uhr.
Sport
Auf Guadeloupe können alle Wassersportarten ausgeübt werden, das Angebot ist jedoch nicht so groß wie auf anderen Karibikinseln. Die Schwimm-, Tauch- und Angelmöglichkeiten (einschl. Hochsee- und Harpunenfischen) sind ausgezeichnet. Segeln und Wasserskilaufen sind sehr beliebt. Es gibt mehrere Tennis- und Golfplätze (der berühmte 18-Loch-Platz am Meridien Hotel in Sainte-Françoise wurde von R. Trent Jones entworfen). Reiten, Wandern und Bergsteigen sind ebenfalls möglich.
Veranstaltungskalender
Es gibt zahlreiche römisch-katholische und kreolische Feste sowie regionale Veranstaltungen, außerdem den Karneval (6. Jan. bis Aschermittwoch).

Anfang Juli Fest der Köchinnen, Marie-Galante. Fest zum Gedenken der Abschaffung der Skaverei, Schoelcher. Aug. Patronatsfeste in den Gemeinden. Nov. Musikfest. Anfang Dez. Fest in Pointe-à-Pitre.

Das französische Fremdenverkehrsamt Maison de la France erteilt nähere Auskünfte (Adressen s. Frankreich).
Sitten & Gebräuche
Die Atmosphäre ist ruhig und zwanglos. Alltagskleidung wird akzeptiert, zum Ausgehen am Abend wird jedoch elegantere Kleidung erwartet. Trinkgeld: 10%.
Vueling