St. Kitts und Nevis › › ›

Allgemeines
Lage
Östliche Karibik.
Fläche
261 qkm (101 qm).
Bevölkerungszahl
51.134 (2013).
Bevölkerungsdichte
195,9 pro qkm.
Hauptstadt
Basseterre (St. Kitts). Einwohner: 13.243 (Schätzung 2009).
Staatsform
Parlamentarische Monarchie (im Commonwealth) seit 1983. Verfassung von 1983. Nationalversammlung aus 11 direkt gewählten und drei ernannten Mitgliedern sowie dem Gouverneur. Nevis hat den Status eines Bundesstaates und eine eigene Legislative, die sich laut Verfassung unter bestimmten Bedingungen von der Bundesregierung lossagen kann. Unabhängig seit 1983 (ehemalige britische Kolonie).
Geographie
St. Kitts (offiziell St. Christopher) gehört zu den nördlichen Leeward-Inseln der Karibik. Die Inselmitte besteht aus drei zerklüfteten Vulkangruppen, die durch tiefe Schluchten voneinander getrennt sind. Der Regenwald der zentralen Bergkette geht in höheren Lagen in dichtes Buschwerk über. Der Krater des Mount Liamuiga, dessen nördliche Ausläufer in Zuckerrohrplantagen und Wiesen übergehen, liegt in 1200 m Höhe. Die landwirtschaftlich ungenutzten, flachen Hügel sind mit dichten tropischen Wäldern und exotischen Früchten bewachsen. Im Südwesten der Insel erstreckt sich eine flache Halbinsel mit ausgezeichneten Stränden nach Nevis.
Die kleine, fast kreisrunde Insel Nevis wird durch einen 3 km breiten Kanal von St. Kitts getrennt und kann per Fähre oder Flugzeug erreicht werden. Die Insel bietet kilometerlange weiße Sandstrände, Kokosnusshaine und eine ruhige, türkisfarbene See, in der braune Pelikane nach den unzähligen Fischen tauchen. Höchster Punkt der Insel ist der 1090 m hohe Mount Nevis. Nördlich und südlich davon liegen die kleineren Erhebungen Saddle Hill und Hurricane Hill.
Sprache
Amtssprache ist Englisch. Kreolisches Englisch ist Umgangssprache.
Religion
Anglikaner, Methodisten und Katholiken.
Ortszeit
MEZ - 5.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in St. Kitts und Nevis.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -5 Std. und im Sommer -6 Std.
Netzspannung
230 V, 60 Hz. In Hotels gibt es auch 117 V.
Regierungschef
Vance Amory, seit Januar 2013.
Staatsoberhaupt
Königin Elizabeth II., vertreten durch den einheimischen Generalgouverneur Sir Edmund Lawrence, seit Januar 2013.