Puerto Rico › › ›

Allgemeines
Lage
Karibik.
Fläche
8.870 qkm (3.425 qm).
Bevölkerungszahl
3.674.209 (2013).
Bevölkerungsdichte
414,2 pro qkm.
Hauptstadt
San Juan. Einwohner: 407.386 (Schätzung 2009).
Staatsform
Autonomer Bundesstaat der USA seit 1951. Zweikammerparlament nach dem Modell der USA. Der Gouverneur wird alle 4 Jahre direkt gewählt und hat die Exekutivgewalt. Die Bewohner von Puerto Rico sind Bürger der USA, haben bei US-Wahlen jedoch kein Stimmrecht.
Geographie
Die Insel Puerto Rico liegt östlich der Dominikanischen Republik und westlich der britischen Jungferninseln. Einige kleinere Inseln wie Culebra, Mona und Vieques sind der Küste vorgelagert. Fruchtbare Küstenebenen umgeben die zentrale Bergkette; höchster Gipfel ist der 1338 m hohe Cerro de la Punta. Die Hauptstadt liegt an der Nordostküste. Ein großer Teil des Waldes wurde gerodet, um Platz für die Landwirtschaft zu schaffen, die nordöstliche Region wurde zum Nationalpark erklärt.
Sprache
Amtssprachen sind Spanisch und Englisch.
Religion
85 % Katholiken. Protestantische und jüdische Minderheiten: 15 %.
Ortszeit
MEZ - 5.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in Puerto Rico.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter -5 Std. und im Sommer -6 Std.
Netzspannung
120 V, 60 Hz. Amerikanische Flachstecker, Adapter erforderlich.
Regierungschef
Gouverneur Alejandro García Padilla, seit November 2012.
Staatsoberhaupt
Präsident Barack H. Obama, seit Januar 2009.
Vueling