St. Eustatius › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
Obwohl die Insel nur klein ist, gibt es neun Restaurants, die alle verschiedene Zusammenstellungen einheimischer und ausländischer Küche anbieten. In den Hotelrestaurants isst man möglicherweise am besten, vor allem im berühmten Mooshay Bay Dining Room des Old Gin House, in dem europäische Gerichte auf Zinntellern serviert werden. Die kreolische Küche ist besonders für ihre Meeresfrüchte bekannt. Getränke: Es gibt keine festen Schankzeiten, allerdings schließen die meisten Bars und Restaurants um Mitternacht. Alle international bekannten Marken sind hier fast zollfrei erhältlich.
Nachtleben
Das Nachtleben findet in den größeren Hotels und Restaurants statt. Es gibt zwei örtliche Reggae- und Calypsomusikrichtungen, Pim Pim und Hippy.
Einkaufstipps
Parfüm, Schmuck und Spirituosen. Öffnungszeiten der Geschäfte: Mo-Sa 08.00-12.00 und 14.00-18.00 Uhr.
Sport
Wassersport spielt auf der Insel eine große Rolle und ist eine der Hauptattraktionen für Urlauber. Tauchen, Windsurfen und Wasserski samt Ausbildung werden angeboten. Die Insel ist aber als Taucherparadies am bekanntesten, zahlreiche Wracks liegen auf dem schwarzen Sand zwischen den Korallenriffen und dem alten Hafen bei Oranjestad. Das Tauchzentrum Surfside Statia bietet zwei Luftkompressoren, 60 Taucherflaschen und zwei Tauchboote; Anfänger können hier Unterricht nehmen. Das Happy Hooker Watersports Centre in der Unterstadt vermietet ebenfalls Ausrüstungen.
Veranstaltungskalender
Jedes Jahr im Juli wird auf der ganzen Insel Karneval gefeiert. In dieser Zeit ist Vorausbuchung erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilt das Fremdenverkehrsamt (s. Adressen).
Sitten & Gebräuche
Niederländische Sitten und Gebräuche, seit einiger Zeit verstärkt auch amerikanische Einflüsse. Leichte, zwanglose Baumwollkleidung wird empfohlen. Badekleidung gehört an den Strand oder Swimmingpool. Abends elegantere Kleidung. Trinkgeld: Hotels berechnen 5-10% Regierungssteuer und 10-15% Bedienungsgeld. Portiers und Kellner erwarten 10% Trinkgeld, Taxifahrer erhalten normalerweise kein Trinkgeld.
Vueling