Aserbaidschan › › ›

Kommunikation
Anmerkung
 
Telefon
Internationale Direktdurchwahl nach Aserbaidschan. Von Baku und von einigen anderen Städten aus ist eine internationale Direktdurchwahl ins Ausland möglich, von anderen Landesteilen müssen internationale Anrufe durch die Vermittlung getätigt werden.
Mobiltelefon
GSM 900 deckt die Hauptstadt und die größten Städte ab. Kein Sende- und Empfangsbereich in den Bergen. Örtliche Mobilnetzanbieter sind Azercell (Internet: www.azercell.com) und Bakcell (beide GSM-Netz 900). Es bestehen Roaming-Verträge mit den meisten internationalen Anbietern.
Fax
Faxanschlüsse sind weit verbreitet, besonders in internationalen Hotels.
Internet/E-Mail
Internetzugang ist in allen Städten verfügbar. Netzanbieter umfassen AdaNet (Internet: www.azdata.net), Azerin (Internet: www.azerin.com), AzEuroTel (Intenet: www.azeurotel.com) and Bakinternet (Internet: www.bakinter.net).
POST- UND FERNMELDEWESEN
Der internationale Postverkehr ist manchmal unterbrochen und es kommt zu Verzögerungen. Briefe nach Westeuropa brauchen normalerweise 10-14 Tage. Pakete sollte man per Einschreiben senden, um die Beförderung zu beschleunigen
Deutsche Welle
Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.
Vueling