Mongolei › › ›

Allgemeines
Lage
Zentralasien.
Fläche
1.564.116 qkm (603.909 qm).
Bevölkerungszahl
3.226.516 (2013).
Bevölkerungsdichte
2,1 pro qkm.
Hauptstadt
Ulan Bator. Einwohner: 922.127(Schätzung 2009).
Staatsform
Republik seit 1992. Verfassung von 1992. Einkammerparlament: Parlament (Großer Volkshural) mit 76 Mitgliedern. Direktwahl des Staatsoberhauptes alle 4 Jahre. Nach 70 Jahren kommunistischer Herrschaft legte die Mongolei 1992 die Bezeichnung »Volksrepublik« ab. Unabhängig von China seit 1921, 1946 Unabhängigkeit durch China völkerrechtlich anerkannt.
Geographie
Die Mongolei grenzt im Norden an die Russische Föderation und im Süden an China. Von Nord nach Süd kann das Land in vier Regionen aufgeteilt werden: Berg- und Wald-Steppe, Bergsteppe und im äußersten Süden Halbwüste und Wüste, die ca. 3% der Landesfläche ausmachen. Das Land liegt verhältnismäßig hoch, die Hauptgebirgszüge befinden sich im Westen. Der höchste Gipfel ist der Munkhairkhan mit 4362 m. Der tiefste Punkt des Landes ist der östliche Khukhu-Nuur-See (552 m). In der Mongolei gibt es mehrere hundert Seen und viele Flüsse. Der nördliche Teil des Landes ist das am weitesten vom Meer entfernte Stück Erde der Welt.
Sprache
Amtssprache ist Mongolisch (90 %), Kasachisch wird von etwa 5% der Bevölkerung gesprochen. Außerdem verschiedene mongolische Dialekte. Russisch und Englisch wird ebenfalls gesprochen.
Religion
Lamaistischer Buddhismus (50 %), Konfessionslose (40 %), Minderheiten von Schamanen und Christen (6 %) sowie Muslime (4 %).
Ortszeit
Westmongolei: MEZ +6.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in der Westmongolei.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +6 Std. und im Sommer +5 Std.
Zentralmongolei: MEZ + 8. Ende März bis Ende September: MEZ +9 (Sommerzeit in der Zentralmongolei = Standardzeit MEZ (Winterzeit in Mitteleuropa) +9 Std. Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer und im Winter jeweils +8 Std.
Ostmongolei: MEZ + 8.
Keine Sommer-/Winterzeitumstellung in der Ostmongolei.
Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Winter +8 Std. und im Sommer +7 Std.
Netzspannung
220 V, 50 Hz.
Regierungschef
Norov Altankhuyag, seit August 2012.
Staatsoberhaupt
Tsakhiagiyn Elbegdorj, seit 2009.
Vueling