Island › › ›

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Die nationale Fluggesellschaft Icelandair (FI) (Internet: www.icelandair.de) bietet Linienflüge von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/M. und München nach Reykjavik an. Direktflüge in der Hauptsaison (Juni/Juli) einmal wöchentlich von Wien und Zürich, ansonsten tägliche Verbindungen über Kopenhagen bzw. Paris. In den Sommermonaten gibt es Flüge zu den Färöern, den USA und nach Grönland. Nähere Auskünfte von Icelandair.

Island wird auch von Lufthansa (LH), Germanwings (4U) und Scandinavian Airlines (SK) (Internet: www.scandinavian.net) angeflogen.
Internationale Flughäfen
Keflavík (KEF) (Internet: www.keflavikairport.com) liegt 48 km südwestlich von Reykjavík (45 Min. Fahrzeit zur Stadt). Jeder Flug hat Anschluss von und zur Stadt per Flybus-Zubringer (Internet: www.re.is/flybus/). Zudem fährt der Blue Lagoon Express regelmäßig nach Reykjanes und Grindavík (Internet: www.re.is/DayTours/BlueLagoon/). Taxistand vorhanden. Hotelreservierungsschalter, Tourist-Information, Duty-free-Shop, Bank/Wechselstube (24 Std.), Fundbüro, Kinderspielraum, Restaurants, Bars und Geschäfte. Mietwagen können von Avis, Budget, Hertz und National gemietet werden. Im gesamten Flughafen besteht W-LAN- Internetanschluss.
Schiff
Fährverbindungen nach Island gibt es von Norwegen, Dänemark und Deutschland aus. Obwohl es sich dabei meist um Frachtverbindungen handelt, verfügen einige Schiffe über komfortable und modern ausgestattete Einrichtungen für Passagiere.

Die färöerische Smyril Line hält während der Sommermonate einen wöchentlichen Passagier- und Autofährverkehr aufrecht. Fahrplan: ab Hanstholm/Dänemark und Bergen/ Norwegen nach Tórshavn/Färöer und Seyðisfjörður/Island. Weitere Informationen: Smyril Line Deutschland, Sell Speicher Wall 55, D-24103 Kiel, Tel: (0431) 20 08 86, Internet: www.smyrilline.de.
Vueling