Kosovo › › ›

Reiseverkehr - National
Bahn
Nationale Bahndienste sind im Allgemeinen schlecht. Bahnverbindungen im Kosovo sind häufig unzuverlässig und haben oft Verspätungen. Zu den nationalen Destinationen, die mit dem Zug erreicht werden können, gehören Pristina, Pec, Fushë Kosovë, Gracanica, Han I Elezit, Lešak und Mitrovica.

Aktuelle Informationen sind von den deutschen, österreichischen oder schweizerischen Bahngesellschaften erhältlich.
Bus/Pkw
Die Qualität der Straßen ist mangelhaft, besonders in ländlichen Gegenden und während schlechten Wetters. Nachts sollte deshalb auf Fahrten auf kleineren Straßen auf dem Land verzichtet werden.

Mautstellen befinden sich am Wegesrand. Im Kosovo ist die Mautgebühr für ausländische Fahrzeuge höher als für inländische.

Der Pannendienst ist unter Tel: 92 zu erreichen.

Bus: Busverbindungen bestehen zwischen den meisten Städten, obwohl viele Busstationen alt und baufällig sind. Bus-Tickets können entweder im Voraus oder, sofern noch Plätze frei sind, direkt beim Busfahrer gekauft werden.

 Taxi: In größeren Städten gibt es Taxis mit Taxameter. Werden die Taxameter nicht benutzt, können Fahrgäste vor der Fahrt einen Preis aushandeln. Es sollten nur offizielle Taxis genommen werden.

Mietwagen: Sind an Flughäfen und in größeren Städten erhältlich. 

Verkehrsbestimmungen:
Rechtsverkehr.
Gurtanlege- und Sturzhelmpflicht.
Kinder unter 12 Jahren müssen auf der Rückbank sitzen.

Geschwindigkeitsbeschränkungen:
Innerhalb geschlossener Ortschaften: 60 km/h,
auf Autobahnen 120 km/h,
auf Landstraßen 100 km/h.