Luxemburg › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
Kinder und Jugendliche unter 17 Jahren dürfen sich in Gaststätten nur in Begleitung Erwachsener aufhalten. Die Öffnungszeiten sind 07.00-24.00 Uhr (werktags) und bis 03.00 Uhr an Wochenenden und Feiertagen. Spezialitäten sind: Carré de porc fumé (geräuchertes Schweinefleisch mit dicken Bohnen oder Sauerkraut), Cochon de lait en gelée (Spanferkel in Aspik) und Jambon d’Ardennes (der berühmte geräucherte Ardennenschinken). Es gibt köstliche Nachspeisen mit Likören, z. B. Omelette soufflée au kirsch.

Getränke:
Luxemburgs weiße Moselweine ähneln den Rheinweinen. Die bekanntesten Biersorten sind Mousel, Bofferding, Diekirch, Funck und Simon. Das Angebot an Likören und Spirituosen wie Eau de vie (45-50% Alkoholgehalt) ist ebenfalls reichhaltig.
Nachtleben
Nachtklubs und Diskotheken haben normalerweise bis 03.00 Uhr geöffnet. Bekannte Kinos sind Utopolis, Cine Utopia, Cine Cite und Cinematheque Municipal. Filme werden meist in der Originalfassung gezeigt mit französischen und manchmal deutschen Untertiteln. Größere Kinos wie das Utopolis zeigen auch deutsche Fassungen (genau auf das Programm achten!). Die Kulturfabrik in Esch-sur-Alzette, der zweitgrößten Stadt des Landes, ist ein lebhafter und sehr empfehlenswerter Veranstaltungsort mit angeschlossenem Restaurant/Bar-Komplex in einem ehemaligen Schlachthof (Internet: www.kulturfabrik.lu). Das L'Inoui im ansonsten eher verschlafenen Örtchen Redange ist ein gediegenes und gemütlich eingerichtetes Lokal mit ausgezeichneter Speise-und Getränkekarte. Auf der hauseigenen Bühne werden in intimem Rahmen Theaterstücke und Konzerte aufgeführt (Internet: www.inoui.lu). Im kostenlosen Stadtmagazin Nightlife.lu sind Veranstaltungen und Tipps rund ums luxemburger Nachtleben zu finden (auch im Internet: www.nightlife.lu).
Einkaufstipps
Porzellan und Kristallglas. Man kann auf Anfrage die Porzellanmanufaktur von Villeroy und Boch in Septfontaines besichtigen.

Öffnungzeiten der Geschäfte:
Mo 14.00-18.00 Uhr, Di-Sa 08.30-18.00 Uhr. Einige kleine Läden öffnen 08.30-19.00/21.00 Uhr.
Sport
Luxemburg bietet ein breites Spektrum an Freizeitaktivitäten, darunter Wandern, Reiten, Tennis, Golf, Bergsteigen, Radwandern, Bootsfahrten, Ballonfahrten und Wasserski. Angelscheine sind von der Kommunalverwaltung erhältlich. Vélo en Ville vermietet Fahrräder, Adresse: 8, Bisserwee, L-238 Luxembourg. (Tel: (+352) 47 96 23 83. Fax. (+352) 22 27 52.)
Veranstaltungskalender

Februar Karneval. März/April Eimaischen (traditionelles Ostermontagsfest, Luxembourg-Ville. Mai St. Willibrod Festival (Wallfahrt zu Ehren von St. Willibrod), Echternach. Jun. Besenginsterfest (Genzefest), Wiltz. Jun. Die tanzende Prozession, Echternach. 23. Juni Nationalfeiertag (Fackelzug und Feuerwerk in Luxembourg-Ville, landesweite Veranstaltungen. Aug.-Sept. Schueberfouer (Jahrmarkt), Luxembourg-Ville. Sept. Wein-und Traubenfestival, Grevenmacher. Okt. Walnussmarkt, Vianden. Okt. Trauliicht get gebrannt, Munshausen. Dez. Weihnachtsmarkt, Luxembourg-Ville.

Weitere Informationen von den Fremdenverkehrsämtern (s. Adressen).
Sitten & Gebräuche
Umgangsformen: Zur Begrüßung gibt man sich die Hand.

Kleidung: Freizeitkleidung wird überall akzeptiert. In einigen Restaurants, Klubs und zu besonderen gesellschaftlichen Anlässen trägt man elegantere Kleidung.

Rauchen:
Am Flughafen, in Bahnhöfen, in öffentlichen Verkehrsmitteln, Speiserestaurants, Kinos, Theatern, in Schulen und anderen staatlichen und kommunalen Gebäuden darf nicht geraucht werden. Seit Januar 2007 besteht in Luxemburg ein Rauchverbot auf allen öffentlichen Plätzen.

Trinkgeld:
15% Bedienungsgeld ist in den Hotel-, Restaurant- und Gasthausrechnungen enthalten. Taxifahrer erwarten 15% des Fahrpreises.