Zypern › › ›

Allgemeines
Lage
Europa, östliches Mittelmeer.
Fläche
9.251 qkm (3.572 qm).
Bevölkerungszahl
1.200.000 (2013).
Bevölkerungsdichte
129,7 pro qkm.
Hauptstadt
Lefkosía (Nikosia). Einwohner: 215.551 (Schätzung 2010).
Staatsform
Präsidialrepublik (im Commonwealth) seit 1960. Verfassung von 1960. Parlament (Vouli Antiprosopon) mit 80 Sitzen; die 24 für die türkischen Zyprioten vorgesehenen Sitze bleiben weiterhin unbesetzt. Unabhängigkeit seit 1960 (ehemalige britische Kolonie). International wird nur die Regierung im griechisch-zypriotischen Gebiet anerkannt; nur die Türkei erkennt die einseitig proklamierte »Türkische Republik Nordzypern« im Nordteil der Insel an. Zypern ist EU-Mitglied.
Geographie
Zypern liegt im östlichen Mittelmeer. Die Insel hat zerklüftete Küsten, Sandstrände, felsige Hügel und bewaldete Berge. Die Troodos-Berge in der Landesmitte steigen auf über 1950 m an und bieten im Winter ausgezeichnete Skipisten. Zwischen dieser Bergkette und den in östlicher Richtung verlaufenden Hügeln der Nordküste sowie dem Landzipfel im Osten erstreckt sich die fruchtbare Messaoria-Ebene. Die Morphou-Ebene an der Küste der gleichnamigen Bucht liegt im Westen der Insel.
Sprache
Amtssprachen sind Griechisch und Türkisch. Der griechisch-zypriotische Dialekt unterscheidet sich deutlich vom Griechischen des Festlands. Englisch ist als Bildungs- und Verkehrssprache wichtig. In Urlaubsgebieten versteht man oft auch Deutsch oder Französisch.
Religion
78% Griechisch-Orthodoxe; 18% Moslems (Sunniten); Minderheit von armenischen Christen, Maroniten, Katholiken und Anglikanern.
Ortszeit
MEZ + 1. Letzter Sonntag im März bis letzter Sonntag im Oktober: MEZ + 2 (Sommerzeit in Zypern = Standardzeit MEZ (Winterzeit in Mitteleuropa) + 2 Std). Differenz zu Mitteleuropa beträgt im Sommer und im Winter jeweils +1:00 Std.
Netzspannung
240 V, 50 Hz. Adapter erforderlich.
Regierungschef
Nikos Anastasiades, seit Februar 2013.
Staatsoberhaupt
Nikos Anastasiades, seit Februar 2013.
Vueling