Jersey › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
Die Auswahl an Restaurants ist ausgezeichnet. Meeresfrüchte wie Austern, Hummer, Jakobsmuscheln und Krebse sowie einheimisches Obst, Gemüse und Milchprodukte sind für ihre Qualität bekannt. Die Inselküche hat einen guten Ruf und wird in Gaststätten, Weinbars und Restaurants angeboten. Eine süße Inselspezialität am Nachmittag ist Cream Tea with Strawberries. Schankstunden: täglich 09.00-23.00 Uhr.
Einkaufstipps
Auf Jersey gibt es hohe Zollvergünstigungen und keine Mehrwertsteuer. Gute Einkaufsmöglichkeiten hat man in den beiden überdachten Märkten von St. Helier, in Red Houses, St. Brelade und Gorey, St. Martin. Luxusartikel wie Spirituosen, Zigaretten und Parfüm sind besonders günstig. Schöne Mitbringsel sind Strickwaren, Tonwaren, Holzarbeiten und Blumen.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
Mo-Sa 09.00-17.30 Uhr. Manche Geschäfte schließen donnerstagnachmittags. Während der Sommermonate haben die Geschäfte abends oft länger geöffnet.
Sport
Besonders beliebt ist Wassersport wie Wellenreiten, Windsurfen, Angeln, Segeln, Wasserskifahren und Tauchen. Schwimmen kann man ausgezeichnet in den vielen Badebuchten. Man sollte jedoch bedenken, dass Jersey einen der größten Tidenhube der Welt hat (12 m) und starke Strömungen auftreten können. Manche Strände sind bewacht, und Fahnen kennzeichnen strömungsfreie Badezonen. An der Westküste (St. Ouen’s Bay) ist die starke Brandung gefährlich. Freibäder gibt es in Havre des Pas und West Park, zwei Hallenbäder in Fort Regent. Windsurfen: Besonders zu empfehlen in der St. Ouen Bay. Surfschulen und Ausrüstungsverleih vorhanden. Im Sommer finden sonntags regelmäßig Windsurfwettbewerbe statt. Tauchen: Boote und Ausrüstungen stehen zum Verleih. Wasserski ist in La Haule, St. Aubin’s Bay und St. Brelade’s Bay möglich. Jachten: Auf der Insel gibt es zwei Segelklubs: den Royal Channel Islands Yacht Club, St. Aubin und den St. Helier Yacht Club. In St. Helier findet man auch eine Kanu-Schule. Angeln ist besonders im Sommer sehr beliebt. Boote und Ausflüge zum Hochseeangeln können in St. Helier gebucht werden. Warnung: Besucher sollten erst auf den Felsen angeln, nachdem Sie mit den Gezeiten, Strömungen und Wetterbedingungen vertraut sind. Golf: Für die 18-Loch-Golfplätze La Moye (St. Brelade) und Royal Jersey ist Mitgliedschaft oder Handicap-Nachweis erforderlich. Golfer, die keinem Club angehören, können ohne Handicap-Nachweis auf den 18-Loch-Plätzen Les Mielles oder Les Ormes sowie den beiden 9-Loch-Golfplätzen Wheatlands oder Greve D’Azette spielen. Vorausbuchung wird empfohlen. Tennis, Reiten und Squash sind ebenfalls möglich. Außerdem werden Kunsthandwerkkurse (Töpfern, Kerzenziehen, Lederarbeiten) angeboten. Tipps für Rad- und Wandertouren gibt das Fremdenverkehrsamt auf seiner Webseite www.jersey.com.
Veranstaltungskalender

März Frühlingsblumen-Show. Mai Oldtimer-Rallye. Mai Befreiungsfestival. Mai Frühlingswanderwoche. Mai Foire de Jersey (Landwirtschaftsschau). Jun. Fête d'eté (Mittsommerfest). Jul. Wet & Wild Festival. Aug. Blumenkarneval. Sept. Internationale Luftschau. Sept. Herbstwanderwoche. Okt.-Nov. Tennerfest (Gastronomiefestival). Okt. Black Butter Making Festival. Okt La Faisie d'Cidre (Cidre-Festival). Dez. Weihnachtsfestival.

Weitere Auskünfte erteilt das Fremdenverkehrsamt (s. Adressen).
Vueling