Lettland › › ›

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Tägliche Direktverbindungen von Frankfurt/M. nach Riga werden von Lufthansa (LH) (Internet: www.lufthansa.com) angeboten.

Außerdem gibt es Direktverbindungen ab Frankfurt (täglich), Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover und München nach Riga mit Air Baltic (BT) (Internet: www.airbaltic.com/). Air Baltic fliegt zudem von Hamburg nach Liepaja unweit der Kurischen Nehrung.

Finnair
(AY) fliegt ab München direkt nach Riga.

Austrian Airlines (OS)
und Air Baltic (BT) fliegen von Wien direkt nach Riga.

Von Zürich fliegt Air Baltic (BT) direkt nach Riga.
- Vertretung von Air Baltic in Deutschland: Tel: (01805) 24 72 25.
- Vertretung von Air Baltic in Österreich: Tel: (0820) 60 08 30.
- Vertretung von Air Baltic in der Schweiz: Tel: (0840) 60 08 30.

(Weitere Informationen von der Baltischen Zentrale für Fremdenverkehr: s. Adressen).
Internationale Flughäfen
Riga (RIX) (Spilva) (Internet: www.riga-airport.com) liegt ca.13 km vom Stadtzentrum entfernt. Busverbindungen (Linie 22) in der Zeit von 05.30-22.40 Uhr alle 10-30 Min. zur Stadtmitte (Fahrzeit: 30 Min.). Taxistand (Fahrtzeit mit dem Taxi: 15-20 Minuten, Fahrtkosten: 5-7 Ls), Duty-free-Shops, Bank, Post, Tourist-Information, Café-Bar und Restaurant, Hotelreservierungs- und Mietwagenschalter (Avis, Budget, Europcar, National Car Rental, Sixt und Hertz).
Schiff
Es gibt drei große Häfen: Liepaja, Riga und Ventspils.

Ostsee-Kreuzfahrten im Programm, in deren Verlauf auch Riga angelaufen wird, haben Transocean Tours, Royal Celebrity Cruises (Internet: www.rccl.com) und Hansa Kreuzfahrten (Internet: www.hansakreuzfahrten.de).

Es gibt regelmäßige Fährverbindungen zwischen Deutschland und Lettland auf folgenden Strecken:
• Rostock - Ventspils, mehrmals wöchentlich mit Scandlines (Internet: www.scandlines.de).
• Lübeck - Riga, mehrmals wöchentlich mit DFDS LISCO (Internet: http://www.dfdslisco.com/).
Weitere Fährverbindungen nach Lettland bestehen über Dänemark, Schweden und Finnland.
Bahn
Von Berlin gibt es eine Verbindung über Warschau und Vilnius nach Riga und eine Nachtverbindung über Minsk (Belarus) nach Riga (belorussisches Transitvisum erforderlich, das vor der Abreise besorgt werden muss). Das lettische Streckennetz (Internet: www.ldz.lv) ist gut und bietet Verbindungen nach Russland, in die ehemaligen sowjetischen Länder sowie nach Estland und Litauen.
Bus/Pkw
Die Via Baltica stellt eine Landverbindung zwischen Deutschland und Finnland dar und führt über 1500 km durch Polen und die Baltischen Staaten durch Seen- und Waldgebiete, entlang der Bernsteinküste bis nach Tallinn am Finnischen Meerbusen. Die großen Städte z.B. Vilnius, Riga und Tallinn sind über die gut ausgebaute Via Baltica (E67) miteinander verbunden.

Mehrere Verbindungsstraßen führen von Lettland nach Estland (Grenzübergänge: Ainazi, Valka, Veclaicene), nach Litauen (Grenzübergänge: Medumi, Subate, Grenctale, Meitene, Ezere, Pludoni, Rucava), in die Russische Föderation (Grenzübergänge: Vientuli, Grebneva, Terenova) und nach Belarus (Grenzübergänge: Paternieki, Silene).

Fernbus:
Direktbus-Linien nach Riga bestehen von Bremen, Bremerhafen, Frankfurt (M.), Köln, München, Münster, Kiel und Stuttgart. Reisebusse der Firmen Ecolines (Internet: www.ecolines.net) und Eurolines (Internet: www.eurolines.com) fahren von und nach Lettland. Fahrplan- und Tarifinformationen sind erhältlich von der lettischen Eurolines-Generalvertretung (Eurolines Latvia, Internet: www.eurolines.lv) oder den Eurolines-Vertretungen in Deutschland (Deutsche Touring GmbH, Adresse: Am Römerhof 17, D-60486 Frankfurt/M. Tel: (069) 79 03 50. Fax: (069) 790 32 19. E-Mail: service@deutsche-touring.com; Internet: www.deutsche-touring.com), Österreich (Eurolines Austria - Blaguss Reisen GmbH, E-Mail: info@eurolines.at; Internet: http://eurolines.blaguss.at/index.php) und der Schweiz (Eggmann + Frey, Internet: www.alsa-eggmann.ch).
Zentraler Busbahnhof in Riga, (Tel: (0722) 66 58. Internet: www.autoosta.lv).