Europe

Irland (Republik)

Geld
Währung
1 Euro = 100 Cents. Währungskürzel: €, EUR (ISO-Code). Banknoten gibt es in den Werten 5, 10, 20, 50, 100, 200 und 500 Euro, Münzen in den Nennbeträgen 1 und 2 Euro, sowie 1, 2, 5, 10, 20 und 50 Cents.
Kreditkarten
MasterCard, American Express und Visa werden in ganz Irland angenommen. Bei anderen Kreditkarten sollte vor der Reise beim Aussteller erfragt werden, ob sie als Zahlungsmittel eingesetzt werden können. Weitere Einzelheiten vom Aussteller der betreffenden Kreditkarte.
Reiseschecks
Werden landesweit akzeptiert und sollten in Euro, britischen Pfund Sterling oder US-Dollar ausgestellt sein.
Devisenbestimmungen
Für Reisende bestehen keine Beschränkungen für die Einfuhr oder Ausfuhr von Landeswährung, Einfuhr und Ausfuhr von Fremdwährungen unbegrenzt. Es besteht auch keine Deklarationspflicht. Die Herkunft und Bestimmung von großen Beträgen sollten jedoch nachweisbar sein.
Öffnungszeiten der Banken
Mo-Fr 09.30-16.30 Uhr. Einige Banken haben auch samstags geöffnet. In Dublin haben Banken donnerstags bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Banken im übrigen Irland haben ebenfalls an einem Wochentag, der regional verschieden ist, längere Öffnungszeiten.
Wechselkurse
1.00 CHF = 0.9 EUR
1.00 USD = 0.87 EUR
Wechselkurse vom 6 Mai 2016