Europe

Italien

Kommunikation
Anmerkung
 
Telefon
Die Landesvorwahl ist 0039. Die nationale Stadtvorwahl für Rom ist 06. Meist können die öffentlichen Telefone nur mit Telefonkarten genutzt werden, diese werden in Zeitungsläden, im Kiosk oder in Tabakläden verkauft. Eine kostengünstige Variante ist die Callingcard. Hier wird eine Einwahlnummer vorweg gewählt und die Art zu telefonierens ist an allen Tastentelefonen möglich.
Mobiltelefon
GSM 900/1800. Mobilfunkgesellschaften umfassen u.a. Vodafone Omnitel (Internet: www.vodafone.it) und Wind (Internet: www.wind.it). Internationale Roaming-Verträge bestehen.

Auslandsroaming ist innerhalb der EU zum Eurotarif nutzbar. Kunden aller europäischen Mobilfunknetzbetreiber führen automatisch alle Telefonate im und aus dem EU-Ausland zum Eurotarif. Für andere Mobilfunkdienste wie SMS, MMS und Datenübertragungen gilt der Eurotarif hingegen nicht.
Fax
Viele Hotels bieten Faxdienste an.
Internet/E-Mail
Hauptanbieter sind u.a. Telecom Italia (Internet: www.telecomitalia.it) und Virgilio (Internet: www.virgilio.it). Drahtlosen Zugang zum Internet via Wi-Fi-Hotspots hat man in den Stadtgebieten von Rom, Mailand, Venedig und Bologna. Die meisten Unterkünfte bieten in diesen Städten kostenlose Nutzung des Internets (www.hotspotlocations.com). Zugang zum Internet hat man in Italien außerdem an speziellen von der Telecom Italia eingerichteten Kiosken auf Flughäfen, in größeren Hotels und an anderen Orten im öffentlichen Raum. Internet-Cafés gibt es in allen größeren Städten. Mobiles Surfen im Internet ermöglichen u.a. auch kostenpflichtige Goodspeed-Wi-Fi-Hotspots (Internet: goodspeed.io/de/index.html). 
Telegramme
Können bei Italcable SPA persönlich oder telefonisch aufgegeben werden.
POST- UND FERNMELDEWESEN
Briefe innerhalb Europas benötigen in der Regel 7-10 Tage. Postlagernde Sendungen sind mit dem Vermerk Fermo Posta und dem Namen der Stadt zu versehen. Briefmarken werden außer in Postämtern auch in Tabakläden verkauft. Öffnungszeiten der Postämter: Mo-Sa 08.00/08.30-12.00/12.30 und 14.00/14.30-17.30/18.00 Uhr.
Deutsche Welle
Da sich der Einsatz der Kurzwellenfrequenzen im Verlauf eines Jahres mehrfach ändert, empfiehlt es sich, die aktuellen Frequenzen direkt beim Kundenservice der Deutschen Welle (Tel: (+49) (0228) 429 32 08. Internet: www.dw-world.de) anzufordern.