Zypern › › ›

Land & Leute
Essen & Trinken
In den größeren Urlaubsorten gibt es Bars und Restaurants. In den Hotelrestaurants haben die einheimischen Spezialitäten eher internationales Flair, aber wirklich authentische Gerichte stehen ebenfalls auf der Speisekarte. Fleisch vom Holzkohlengrill und frische Meeresfrüchte werden häufig angeboten. Einheimische Spezialitäten wie Kebabs (Lamm- oder andere Fleischstücke am Spieß auf Holzkohle gegrillt), Dolmas (Weinblätter mit Hackfleisch und Reis gefüllt) und Tava (Eintopf mit Fleisch, Kräutern und Zwiebeln) sollte man probiert haben. Den besten Einblick in die einheimische Küche erhält man durch Mezze, eine Auswahl verschiedenster Gerichte. Frisches Obst ist in Hülle und Fülle vorhanden, und Naschkatzen sollten sich auf keinen Fall die süßen Nachtische wie Baklava entgehen lassen. Tischbedienung ist üblich, in den Bars wird am Tresen bedient.

Getränke:
Die ausgezeichneten zypriotischen Weine, Spirituosen und das gute Bier werden nur im südlichen Teil der Insel verkauft. Griechischer Kaffee (stark und ungefiltert), Cappuccino und Tee werden in den meisten Bars und Restaurants angeboten. Der Höhepunkt des Weinjahres ist das jährliche Weinfest (Sept.) in Lemesos, wo man den örtlichen Wein und kulinarische Spezialitäten des Landes ausprobieren kann.
Einkaufstipps
Beliebte Souvenirs sind handgefertigte Spitze, Gardinen und Tischdecken, Seide, Korb- und Tonwaren, Silberlöffel und -gabeln (Zeichen der zypriotischen Gastfreundschaft) und Lederartikel. Schmuck wird hier seit der Zeit der Mykener angefertigt; Kunsthandwerker bedienen sich sowohl traditioneller als auch zeitgenössischer Stilrichtungen. Lefkaritika-Spitze ist weltberühmt und eines der bekanntesten Inselprodukte; schöne Andenken sind auch einfache Körbe, Leder- und Tonwaren sowie einheimischer Wein und Spirituosen. Importartikel wie Kameras, Parfüm, Porzellan, Kristall und englische Stoffe werden auf der Insel zu angemessenen Preisen verkauft. Maßgeschneiderte Hemden sind besonders preiswert.

Öffnungszeiten der Geschäfte:
Geschäfte sind mittwochs, samstags nachmittags und sonntags geschlossen. Öffnungszeiten sind 08.00-13.00 und 16.00-19.30 Uhr (Sommer) und 08.00-13.00 und 14.30-18.00 Uhr (Winter). Freitags sind die Geschäfte generell bis 20.00/20.30 geöffnet.
Sport
Reiten, Tennis, Bergsteigen, Windsurfen, Drachenfliegen, Schwimmen, Angeln, Segeln, Tauchen, Wasserskifahren und Skilaufen sind möglich.
Veranstaltungskalender

5.-6. Jan. Epiphania (Phota), versch. Orte. Jan. Winter Cup, Nicosia. Febr. Rosenmontag, Larnaca. März Marathon-Cup, Nicosia. März Mariä Verkündigung-Messe, versch. Orte. Mai Anthestiria-Blumenfestival, Pafos. Mai/Jun. Kataklysmos (Pfingstfeier), Larnaca. Jun. Chor-Fest, Pafos. Jul. Sommerfest, Larnaca. Jul.-Aug. Antikes Griechisches Drama-Festival, Pafos. Aug.-Sept. Weinfest, Limassol. Sept. Aphrodite-Fest, Pafos. Sept. Paradies Jazz-Fest, Pafos. Nov.-Dez. Berg-, Strand- und City-Läufe (Internet: www.cypruschallenge.com), u.a. Akamas-Halbinsel, Chorio, Pafos. Dez. Weihnachtsfeierlichkeiten, inselweit. Dez. Krippenspiele (Dramatische Darstellung von Christi Geburt), Pafos.

Neben den hier aufgeführten Veranstaltungen werden noch eine Reihe von religiösen Festen der griechisch-orthodoxen Kirche begangen. Eine komplette Liste aller Veranstaltungen ist von der Fremdenverkehrszentrale Zypern (s. Adressen) erhältlich.
Sitten & Gebräuche
Umgangsformen: Die religiösen Sitten und Gebräuche der Insulaner sollten respektiert werden. Wer sich in die abgelegeneren Regionen vorwagt, kann mit einem herzlichen Empfang rechnen. Zur Begrüßung gibt man sich die Hand, und die üblichen Höflichkeitsformen gelten auch hier. Das Ablehnen eines griechischen Kaffees oder eines Erfrischungsgetränks wird als unhöflich empfunden. Bei Einladungen freuen sich die Gastgeber über ein kleines Geschenk.

Kleidung: Normalerweise wird legere Kleidung akzeptiert, Badekleidung gehört an den Strand oder Swimmingpool. Zu gesellschaftlichen Anlässen, in exklusiven Restaurants und bei Geschäftstreffen wird formelle Kleidung erwartet.

Trinkgeld:
In den Rechnungen ist oft Bedienungsgeld enthalten, zusätzlich wird ein kleines Trinkgeld erwartet.