Jersey › › ›

Allgemeines
Lage
Kanalinseln (Channel Islands) im Ärmelkanal, vor der französischen Küste.
Fläche
116 qkm (45 qm).
Bevölkerungszahl
91.620 (2009).
Bevölkerungsdichte
789,8 pro qkm.
Hauptstadt
St. Helier. Einwohner: 28.521 (Schätzung 2009).
Staatsform
Crown Dependency (unmittelbar mit der britischen Krone verbundenes Gebiet) mit eigenem Ständeparlament (55 Sitze), weder Teil von Großbritannien noch EU-Mitglied. Dem Ständeparlament (States of Jersey) obliegt die Innenpolitik, während die Außen- und Verteidigungspolitik von London wahrgenommen wird. Staatsoberhaupt: Königin Elizabeth II., vertreten durch den Lieutenant-Gouverneur Andrew Ridgway, seit Juni 2006. Regierungschef: Sir Bailiff Philip Martin Bailhache, seit 1995, und Chief Minister Terry Le Sueur, seit 2008.
Geographie
Jersey ist die größte Kanalinsel und liegt ca. 170 km von der englischen Südküste und 23 km von der Küste der Normandie entfernt. Die Insel ist ca. 14,5 km x 8 km groß. Sie fällt von Norden nach Süden hin ab. Jersey hat über 20 Buchten, viele kleine Häfen und ausgezeichnete Strände. Das Wasser wird durch den Golfstrom erwärmt.
Sprache
Englisch und Französisch sind die offiziellen Amtssprachen. Einige Einwohner sprechen zusätzlich einen normannischen Dialekt.
Religion
Jeder Bezirk Jerseys hat seine eigene anglikanische Kirche. Es gibt jedoch auch 12 römisch-katholische und 18 methodistische Kirchen sowie viele Freikirchen.
Vueling