Norwegen › › ›

Reiseverkehr - International
Flugzeug
Norwegens Flugverkehr wird hauptsächlich von SAS Scandinavian Airlines Norge (BU) (Internet: www.sas.no) betrieben. SAS fliegt täglich außer samstags direkt von Berlin-Tegel nach Oslo. Außerdem bieten u.a. Air France (AF), Lufthansa (LH), Germanwings (4U), Air Berlin (AB), Austrian Airlines (OS), British Airways (BA), KLM (KL) und Swiss International (LX) gute Verbindungen nach Norwegen. Swiss International (LX) fliegt auch ab Genf nach Oslo. 
Internationale Flughäfen
Oslo Flughafen (OSL). (www.osl.no) 50 km nördlich von Oslo. Tel: <p>64 81 20 00</p>. Zum/vom Flughafen: Bahn: Der Airport Express-Zug (Flytoget) (Tel: (0815) 007 77. Internet: www.flytoget.no) verkehrt Mo-Fr alle 10 Min. und Sa alle 20 Min. in der Zeit von 05.36-00.56 Uhr sowie So alle 20 Min. von 12.46-23.46 Uhr zwischen dem Flughafen und dem Stadtzentrum von Oslo und hält am Osloer Hauptbahnhof (Fahrzeit: 19/22 Min., Fahrtkosten: 170 Kr) sowie an diversen U-Bahn-Stationen. Alle NSB InterCity- und Express-Züge auf der Strecke Skien-Oslo-Lillehammer-Trondheim-Strecke halten am Oslo Airport-Bahnhof. Fahrpläne sind erhältlich unter Tel: (0815) 007 77 oder im Internet www.nsb.no. Bus: Ein Busbahnhof für Regionalbusse befindet sich wenige Gehminuten vom Flughafenbahnhof entfernt.
Der Airport Express-Bus SAS Flybussen (Internet: www.flybussen.no) verkehrt montags bis freitags von 05.20-01.00 Uhr im 20-Minuten-Takt zwischen dem Flughafen und dem Osloer Hauptbahnhof (Fahrzeit: 35-40 Min., Fahrtkosten: 140 Kr) und weiter zum Radisson SAS Scandinavia Hotel (Fahrzeit: ca. 50 Minuten). Der Flughafenreisebus Flybussekspressen (Tel: (0820) 213 00. Internet: www.flybussekspressen.no) fährt im 30-Minuten-Takt nach Oslo, alle 15 Min. nach Bærum, stündlich nach Fredrikstad und Ski und alle zwei Stunden nach Gjøvik.
Es gibt regelmäßige Busverbindungen nach Sarpsborg, Hønefoss und Hamar. Taxi: Taxis stehen vor dem Terminalgebäude auf der Ankunftsebene zur Verfügung. Rollstuhlzugängliche Taxis können auch bestellt werden (Tel: 23 23 23 23). Fahrzeit ins Stadtzentrum von Oslo: ca. 30 Min., Fahrtkosten ab 750 Kr.

Flughafen Sandefjord-Torp (TRF). (www.torp.no)

Flughafen Moss-Rygge (RYG). (www.en.ryg.no)
Schiff
Oslo, Larvik, Stavanger, Bergen, Kristiansand und Langesund sind die wichtigsten Hafenstädte. 

Color Line
(Kiel, Tel: (0431) 730 03 00. Internet: www.colorline.de) bietet Fährverbindungen von Kiel nach Oslo, von Hirtshals (Dänemark) nach Kristiansand und Larvik sowie von Sandefjord nach Strömstad (Schweden).

Stena Line
(Kiel, Tel: 01805 / 91 66 66; Internet: www.stenaline.de) bietet Verbindungen von Kiel über Göteborg (Schweden) und Frederikshavn (Dänemark) nach Oslo.

Fjord Line
(Internet: www.fjordline.com, Tel: 03821 / 709 72 10) bietet Verbindungen von Hirtshals (Dänemark) über Stavanger nach Bergen. Mit der schnellen Fähre Fjord Line Express von Fjord Line kommt man außerdem in nur 2 Std. 15 Min. von Hirtshals nach Kristiansand in Südnorwegen (Mitte Mai bis Anfang September zwei- bzw. dreimal täglich). 

DFDS Seaways
(Hamburg, Tel. (040) 38 90 30; Internet: www.dfdsseaways.de) fährt von Kopenhagen (Dänemark) nach Oslo.


Kreuzschifffahrtsgesellschaften wie Princess Cruises und Cunard laufen norwegische Häfen an.
Bahn
Auf der »Vogelfluglinie« fährt man von Deutschland aus in kombinierter Zug-/Schiffsreise über Hamburg - Puttgarden - Rødby - Kopenhagen - Helsingør - Helsingborg - Göteborg (Schweden) nach Norwegen; die Anreise per Zug/Fähre über Frederikshavn (Dänemark) und Larvik (Norwegen) ist ebenfalls möglich.

Die norwegisch-schwedische Bahngesellschaft Linx (Internet: www.linx.se) betreibt Hochgeschwindigkeitszüge, die täglich zwischen den skandinavischen Hauptstädten Kopenhagen, Stockholm und Oslo fahren, während die innernorwegischen Strecken von Zügen der Norges Statsbaner (NSB) (Internet: www.nsb.no) bedient werden.

Informationen über Railpässe für den Zugverkehr innerhalb Norwegens und zwischen den skandinavischen Ländern erteilen die norwegischen Fremdenverkehrsämter (s. Adressen).

Der InterRail-Pass ist auch in Norwegen gültig (Einzelheiten s. Deutschland).
Bus/Pkw
Pkw: Die Straßen sind gut, sowohl von Schweden als auch, ganz im Norden, von Finnland aus. Mit Nummernschild versehene Wohnwagen sind zugelassen, ihre Breite darf 2,3 m nicht überschreiten. Autofahrer, die von Dänemark nach Norwegen übersetzen wollen, nehmen die durchgehende Autobahnverbindung vom Grenzübergang Ellund nördlich von Flensburg (Anschluss zur deutschen A 7) über Arhus und Aalborg bis auf die Halbinsel Jütland im Norden Dänemarks.

Busverbindungen
aus Deutschland: Mit Nor-Way Bussekspress (Internet: www.nor-way.no) in Verbindung mit Eurolines von Hamburg über Flensburg, Århus und Kristiansand nach Stavanger oder von Berlin über Göteborg nach Oslo. Fahrplan- und Tarifinformationen sind erhältlich von Deutsche Touring GmbH, Am Römerhof 17, D-60486 Frankfurt/M. (Tel: (069) 79 03 50. Internet: www.deutsche-touring.com).
Vueling